Stunts: 27 Jahre später ist das Rennspiel immer noch aktiv

von Sören Wetterau (11. April 2017)

Es gibt Spiele, die werden ewig gespielt: Minecraft könnte angesichts von weit über 100 Millionen verkauften Exemplaren ein solcher Vertreter werden. Ein anderer ist Stunts aus dem Jahr 1990.

Das von Distinctive Software entwickelte Rennspiel ist einst für MS DOS erschienen, bot eine für damalige Zeiten hübsche Grafik in einer Auflösung von 640x480, verfügt über eine Physik-Engine und einen Streckeneditor. Vor allem Letzerer in Verbindung mit dem Wiederholungsystem ist das Herzstück der bis heute aktiven Community des Forums ZakStunts.

(Quelle: Youtube, RetroGamer .biz)

Verantwortlich für die Webseite ist Péter Ács, der in einem Gespräch mit RockPaperShotgun verrät, dass er Stunts seit 1994 quasi ununterbrochen spielt. Anderen geht es genauso, weshalb noch heute auf Zakstunts Turniere stattfinden, in denen Spieler gegeneinander antreten.

Natürlich nicht in klassischen Mehrspieler-Rennen, wie sie heute in nahezu jedem Rennspiel vorhanden sind. Stattdessen werden Strecken untereinander ausgetauscht, Spieler fahren diese in einer Solositzung und laden anschließend ihre Wiederholung mitsamt Zeit im Forum hoch. Logischerweise gewinnt am Ende der Spieler, der die schnellste Zeit abliefert.

Das ging sogar so weit, dass die Community selbst zwischen 2004 und 2006 ein dreimaliges "World Stunts Meeting" abgehalten haben. Ein ganzes Wochenende lang hat sich alles nur um Stunts gedreht, es wurden Live-Rennen veranstaltet und vieles mehr. Heute ist die Community wieder etwas kleiner, aber immer noch aktiv und veranstaltet regelmäßig Turniere.

27 Jahre nach Stunts sind Rennspiele technisch deutlich vorangeschritten: Wiederholungssysteme sind mittlerweile absoluter Standard, während Level-Editoren jedoch immer weiter ins Hintertreffen geraten.

Tags: Retro   Video  

Sind Games von heute in einigen Jahren unspielbar?

Patches, Updates, Downloads: Sind Games von heute in einigen Jahren unspielbar?

Wer sich heute ein Spiel kauft, kann davon ausgehen, dass es dazu einen "Day One"-Patch gibt oder er gar nur den Zugang (...) mehr

Weitere Artikel

Fertigkeiten lassen sich mit Echgeld kaufen

Devil May Cry 5: Fertigkeiten lassen sich mit Echgeld kaufen

Devil May Cry 5 reiht sich in die Linie der Games ein, die dem modernen Trend der Mikrotransaktionen folgen. Entwickler (...) mehr

Weitere News

Newsletter

Mit diesem Formular kannst du den Spieletipps.de Newsletter kostenlos abonnieren.

zurück zur Panorama-Übersicht

* gesponsorter Link