Wahr oder falsch? - Die Sprache der Engel und das Alter von Bayonetta

von Dennis ter Horst (15. April 2017)

Wer hätte gedacht, dass Bayonetta doch noch für den PC erscheint? Sega hat sich jedoch nicht lumpen lassen und die schöne Hexe jüngst für den heimischen Rechner veröffentlicht. Demnach schenken wir ihr in Wahr oder falsch? heute etwas mehr Aufmerksamkeit.

Heute geht es um das wahre Alter von Bayonetta und um die Sprache der Engel, die im Spiel ihre Widersacher sind. In beiden Fällen handelt es sich wohl um Mysterien. Zwar sieht Bayonetta immer noch frisch und hübsch aus, doch auf ihr Alter lässt sich wohl weniger schließen. Gerade aus dem Grund, dass Sie bereits mehrere Jahrhunderte lang leben soll, ist dieses Thema nicht ganz so einfach.

Dieses Video zu Bayonetta schon gesehen?

Allerdings soll die Uhr auf ihrer Brust ein paar Hinweise auf genau diese Fragestellung geben. Allerdings kann man abseits des roten Edelsteins nicht genau erkennen, was darauf überhaupt zu sehen ist. Geübte Augen erkennen jedoch einige Zeiger, die dieses Schmuckstück immerhin als Uhr ausweisen. Doch die Zahlen auf dieser Uhr sind besonders interessant.

News zu Games, Cheats, Konsolen & mehr! Jetzt direkt per WhatsApp auf dein Smartphone. Starte jetzt!
1
Klicke unten und speichere die Nummer als „Spieletipps”!
2
Schicke uns eine Nachricht mit dem Wort „Start”. +4915792368953

Es soll sich nämlich um die Ziffern "1411", "12" und "19" handeln. Nach der amerikanischen Leseweise könnte es also sein, dass Bayonetta am 19. Dezember 1411 geboren wurde es sich dabei um ihren Geburtstag handelt. Sie selbst spricht zwar nicht darüber, jedoch weist diese Zahl darauf hin. Ob es stimmt und ob die Zahl nicht einen anderen Sinn hat, klären wir kommende Woche.

Ebenfalls interessant ist die "Sprache der Engel". Dabei scheint es so, als würden eure Widersacher einfach nur irgendein Gebabbel von sich geben, jedoch soll eben dies nicht der Fall sein. Tatsächlich soll es sich um eine richtige Sprache aus dem späten 16. Jahrhundert handeln, die Gott genutzt haben soll, um mit seinen Engeln zu reden. Davon soll jedenfalls der englische Wissenschaftler John Dee ausgegangen sein, der einen Menschen als Medium genutzt haben soll, um die Sprache zu erforschen. Okaaaaaay?

Eben jene Sprache sollen auch die Engel in Bayonetta nutzen. Doch gibt es diese "Sprache" wirklich oder hat sich da wieder jemand einfach etwas ausgedacht? Auch die Umbra-Hexen im Spiel sollen einige Wörter aus dieser Sprache nutzen, um blutrünstige Helfer zu beschwören.

Ob ihr wirklich richtig steht, seht ihr nächste Woche

Letztes Mal ging es bei Wahr oder falsch? um Mass Effect - Andromeda und mögliche Gremlins im Spiel. An sich handelt es sich um eine Tatsache, dass die kleinen Pyjak existieren und ihr solltet tatsächlich keine der Dinge tun, um die kleinen Wesen irgendwie aufzuregen. Das endet möglicherweise böse für euch. Und die Welt. Und das Universum. Also für alle. Habt ihr richtig gelegen?

Jetzt eigene Meinung abgeben

Tags: Wahr oder falsch  

Kommentare anzeigen

Wir haben Politiker gefragt: Welche Spiele würden Sie Ihren Wählern empfehlen?

Wir haben Politiker gefragt: Welche Spiele würden Sie Ihren Wählern empfehlen?

Am 24. September wird in Deutschland gewählt. Daher das Wichtigste direkt zuerst: Geht wählen! In Videospielen (...) mehr

Weitere Artikel

Road Redemption: Road Rash erhält einen spirituellen Nachfolger

Road Redemption: Road Rash erhält einen spirituellen Nachfolger

In den 90-er Jahren noch recht beliebt, ist die "Road Rash"-Videospielreihe von Electronic Arts kurz nach der Jahrtause (...) mehr

Weitere News

Newsletter

Mit diesem Formular kannst du den Spieletipps.de Newsletter kostenlos abonnieren.

Bayonetta (Übersicht)