Vorschau - Fakten und Ausblick

Fakten:

  • fordernde VR-Ballereien gegen Alien-Kreaturen
  • intuitives Spielgefühl dank neu entwickeltem Aim-Controller
  • durchdachte gestenbasierte Steuerung
  • Solo-Kampagne führt durch Gebirge, Höhlen und Alien-Nester
  • zusätzliche Koop-Kampagne für zwei Spieler
  • optisch überzeugend für VR
  • verbesserte Grafik auf PS4 Pro
  • erscheint voraussichtlich am 17. Mai 2017 für PlayStation VR

Meinung von Thomas Stuchlik

Farpoint zählt für mich zu den großen VR-Hoffnungsträgern in diesem Jahr. Denn der neu entwickelte Gewehr-Controller ermöglicht ein deutlich intensiveres Mittendrin-Gefühl als andere VR-Produktionen. Das Waffen-Handling erweist sich beim Anspielen als überaus gelungen und intuitiv. Vor allem das Zielen durch das virtuelle Visier birgt eine willkommene Innovation.

Das Spiel selbst gibt sich dagegen konventionell. Der Ego-Shooter liefert euch lineare Abschnitte mit massig Gegnern, die scharf schießen. Entsprechend vorsichtig solltet ihr zu Werke gehen. Doch das kennt man aus Dutzenden anderen Genrekollegen. Hier fehlen noch echte Ideen, um die Kampagne aufzupeppen. Denn auch die Geschichte auf dem einsamen Planeten wirkt ebenso altvertraut wie angestaubt.

Vielmehr punktet das Geschehen beim Zweispieler-Modus, der mit einem passendem Partner für viel Spaß sorgen sollte. Noch mehr gespannt bin ich darauf, welche kommenden VR-Spiele den Aim-Controller unterstützen werden. Am liebsten würde ich auch konventionelle spiele damit zocken. So oder so könnte Farpoint ein neuer Grund zur Anschaffung von PlayStation VR werden.

Inhalt

Tags: Virtual Reality   Koop-Modus   Singleplayer  

Kommentare anzeigen

Wir haben Politiker gefragt: Welche Spiele würden Sie Ihren Wählern empfehlen?

Wir haben Politiker gefragt: Welche Spiele würden Sie Ihren Wählern empfehlen?

Am 24. September wird in Deutschland gewählt. Daher das Wichtigste direkt zuerst: Geht wählen! In Videospielen (...) mehr

Weitere Artikel

Road Redemption: Road Rash erhält einen spirituellen Nachfolger

Road Redemption: Road Rash erhält einen spirituellen Nachfolger

In den 90-er Jahren noch recht beliebt, ist die "Road Rash"-Videospielreihe von Electronic Arts kurz nach der Jahrtause (...) mehr

Weitere News

Newsletter

Mit diesem Formular kannst du den Spieletipps.de Newsletter kostenlos abonnieren.

zurück zur Vorschau-Übersicht