Destiny: Kind wird gemobbt, ausgelacht und aus der Gruppe geworfen

von Sören Wetterau (24. April 2017)

Normalerweise ist die Spielergemeinschaft von Destiny dafür bekannt, freundlich und sehr offen gesinnt zu sein. Egal ob jemand vergleichsweise alt oder schwer erkrankt ist, im Online-Spiel von Destiny finden sich immer hilfreiche Mitspieler.

Wie in jeder großen Familie gibt es aber auch in Destiny ein paar schwarze Schafe. Dazu gehört die folgende Gruppe aus dem Video des Youtube-Kanals Sukram, die offensichtlich ihren Spaß damit hatten, einen recht jungen Mitspieler aufzuziehen, ihn auszulachen und ihn kurz vor dem Besiegen des Bosses aus der Gruppe zu werfen, damit er keine Beute erhält.

(Quelle: Youtube, Sukram)

Schlicht eine Unsitte, gegen die der gedemütigte und um seinen Lohn gebrachte Spieler nichts unternehmen kann, außer leise den Abgang zu machen. Doch ähnlich wie im Fall Loop aus Counter-Strike - Global Offensive stellt sich die Community hinter den gekränkten Mitspieler.

Im Mittelpunkt stehen die Betreiber des deutschen Destiny-Youtube-Kanals Ziro.tv, die das Video entdeckt haben und sich auf Facebook klar dagegen aussprechen. Somit rufen sie zu Solidarität auf und versuchen den Jungen ausfinding zu machen, um mit ihm die Herausforderung im Oryx-Raid nachzuholen. Das hat Erfolg: in einem aktuellen Video gibt Ziro.tv bekannt, dass sie dem Jungen helfen konnten und mit ihm in einem Twitch-Stream live den Raid nachgeholt haben.

(Quelle: Youtube, Ziro.tv)

Im Video weisen die Betreiber außerdem daraufhin, dass ihr Aufruf nicht dazu dient, die andere Gruppe zu beleidigen oder andersweitig zu diffamieren. Schließlich wird Hass nicht mit Hass bekämpft, sondern es geht vor allem darum, anderen zu zeigen, warum solch ein Verhalten unangebracht ist.

Geholfen hat das anscheinend jedoch wenig. Der Youtube-Kanal Sukram hat vor wenigen Tagen ein Video hochgeladen, in dem sie erneut junge Mitspieler kurz vor der Verteilung der Beute aus der Gruppe werfen. Tolle Leute. Braucht kein Mensch.

Ob alt oder jung: Das gemeinsame Hobby Videospiele sollte eigentlich miteinander verbinden und den Spaß in den Vordergrund stellen. Manchmal entsteht jedoch das genaue Gegenteil, aber oftmals zeigt sich die Spielergemeinschaft schlussendlich doch solidarisch.

Jetzt eigene Meinung abgeben

Tags: Multiplayer   Video  

Kommentare anzeigen

Pokémon Ultrasonne und Ultramond: Das Inselhopping geht in die zweite Runde

Pokémon Ultrasonne und Ultramond: Das Inselhopping geht in die zweite Runde

Zusatzeditionen haben bei Pokémon eine lange Tradition. Nach der fünften Generation geriet sie allerdings (...) mehr

Weitere Artikel

MDK: GOG verschenkt weiteren Spieleklassiker

MDK: GOG verschenkt weiteren Spieleklassiker

Ein Klassiker aus 1997 für Lau: GOG verschenkt aktuell im Rahmen seiner "Black Friday"-Angebote den Third-Person-S (...) mehr

Weitere News

Newsletter

Mit diesem Formular kannst du den Spieletipps.de Newsletter kostenlos abonnieren.

Destiny (Übersicht)