The Elder Scrolls: Spielesammlung rettet Leben

von Sören Wetterau (10. Mai 2017)

(Bildquelle: Imgur)

Die folgende Geschichte könnte glatt aus einem (mittelmäßigen) Krimi stammen: Der Imgur-Nutzer velorok sitzt zu Hause an seinem Schreibtisch, spielt ein wenig Prey und wie aus dem Nichts gibt es einen lauten Knall und eine Glasscherbe geht zu Bruch. Die Ursache ist schnell gefunden: In der Wand neben seineM Monitor entdeckt der Spieler ein Einschussloch.

(Bildquelle: Imgur)

Offenbar hat jemand versucht auf velorok zu schießen oder eine Kugel ging daneben und hätte möglicherweise tödliche Folgen gehabt. Zum Glück hat sich velorok noch nicht komplett dem digitalen Spielemarkt verschrieben, sondern zu Hause unter anderem die umfangreiche "The Elder Scrolls"-Anthology stehen, die ihm tatsächlich als Schutz gedient hat.

Dieses Video zu Morrowind schon gesehen?

Ein Projektil schlägt durch ein Fenster, durchdringt eine Wand und bohrt sich ausgerechnet in die Verpackung der Rollenspielsammlung. Dabei zerstört sie die zahlreichen DVDs und Zusatzmaterialien von Morrowind inklusive den Erweiterungen, setzt ihren tödlichen Weg aber nicht fort. Das Lieblingsspiel ist damit zwar hin, aber immerhin ist velorok unverletzt aus der Situation rausgekommen.

Die Polizei hat das Projektil mittlerweile als Beweismittel sichergestellt und leitet entsprechende Untersuchungen ein. Und für veloroks Sammlung gibt es ebenfalls Rettung. Bethesdas Marketing-Chef Pete Hines verspricht via Twitter, dass er dem jungen Mann eine neue "The Elder Scrolls"-Anthology sendet.

Fazit der Geschichte: velorok lebt, seine Sammlung wird ersetzt und Prey ist ein spannendes Spiel. Letzteres verrät euch schon die Vorschau "Prey: Im Weltraum hört dich niemand schreien!".

Die Verpackung von Morrowind hat ein Leben gerettet. Ob das kommende The Elder Scrolls Online - Morrowind auch eine solche Aufgabe übernehmen kann, bleibt abzuwarten. Spielerisch liefert die Erweiterung immerhin vielversprechende Ansätze.

Jetzt eigene Meinung abgeben

Tags: Singleplayer   Fantasy  

Das erste Assassin's Creed ist eine Enttäuschung

Abgestaubt: Das erste Assassin's Creed ist eine Enttäuschung

Es ist noch gar nicht so lange her, dass mit Assassin’s Creed – Odyssey der neue Ableger der beliebten Reihe (...) mehr

Weitere Artikel

Die Ultra Limited Edition kostet bis zu 7.000 Euro

Devil May Cry 5: Die Ultra Limited Edition kostet bis zu 7.000 Euro

Für 7.000 Euro könntet ihr euch 24 „PlayStation 4“-Konsolen kaufen. Oder 875 Pizzen bestellen. Od (...) mehr

Weitere News

Newsletter

Mit diesem Formular kannst du den Spieletipps.de Newsletter kostenlos abonnieren.

Meinungen - Morrowind

Nutella-Ohne-Butter
96

Ein Superlativ des Rollenspiel-Genres

von Nutella-Ohne-Butter (7) 6

Noobinator59
95

Subjektive Meinung

von Noobinator59 (8) 5

Alle Meinungen

Morrowind (Übersicht)
* gesponsorter Link