Test The Sword of Etheria - Seite 3

Meinung von Oliver Heitmann

"The Sword of Etheria" ist ein Mix aus Rollenspiel und Actionadventure. Leider wird das Spiel nach einer Weile langweilig und vor allem langatmig. Abwechslung und Herausforderungen sind Mangelware. In den großen Kämpfen verliert man einfach den Überblick und die KI ist wirklich nicht sehr clever. Die Charaktere sind dagegen schön gestaltet, und die Story als auch die Musik ist den Entwicklern gut gelungen. Aber im Endeffekt, hätten sie da mehr draus machen können. Schmerzlich vermisst habe ich z. B. einen Mehrspielermodus der bei solch einem Spiel eigentlich ein Muss ist. Schade, das Spiel hat Potenzial, das leider nicht ausgeschöpft wurde und deshalb kann es auch nur Spielern empfohlen werden, die von solchen Spielen nie genug bekommen können.

69

meint:

Jetzt eigene Meinung abgeben

Kommentare anzeigen

Abgestaubt: Wie würde sich das erste Resident Evil heute schlagen?

Abgestaubt: Wie würde sich das erste Resident Evil heute schlagen?

Ein schauriges Herrenhaus, schlurfende Zombies und begrenzte Munition: Resident Evil begründete das Genre des (...) mehr

Weitere Artikel

Letzte Inhalte zum Spiel

Beliebteste Inhalte zum Spiel

Das gibt es in Kalenderwoche 4 Neues zu spielen

Das gibt es in Kalenderwoche 4 Neues zu spielen

Hoffentlich hattet ihr alle eine schöne Woche und genießt jetzt gerade das wunderschön verregnete Winte (...) mehr

Weitere News

Newsletter

Mit diesem Formular kannst du den Spieletipps.de Newsletter kostenlos abonnieren.

Meinungen - The Sword of Etheria

Alle Meinungen

The Sword of Etheria (Übersicht)