Süße Idee: Aus Pappeigenbau wird echte Nintendo Switch

von Sören Wetterau (23. Mai 2017)

Der Sohn von Twitter-Nutzer Mohikan1974 hat offenbar zwei Vorlieben: Er bastelt gerne und liebt Technik. In seiner Freizeit verbindet er oft beides und bastelt sich einen eigenen Laptop aus Papier oder gleich einen ganzen PC mit Gamepad-Anschluss und Monitor. Den Rest übernimmt die Fantasie:

Zuletzt hat sich sein Sohn an eine detailgetreue Pappversion der Nintendo Switch gewagt. Vermutlich, so der Vater, um die Eltern von der neuen Nintendo-Konsole zu überzeugen.

Die Nachricht ist angekommen, aber Mohikan1974 hat seinem Sohn nicht einfach so den Neuerwerb hingestellt. Stattdessen hat er, während sein Sohn gerade mit etwas anderem beschäftigt war, die originale Nintendo Switch unter die Pappvariante gelegt. "Ich frage mich, wann er es bemerkt", so der Twitter-Beitrag.

Lang hat es nicht gebraucht und sorgt offenbar für viel Freude beim Nachwuchs:

Bleibt nur die Hoffnung, dass der Sohn beim Spielen von The Legend of Zelda - Breath of the Wild oder Mario Kart 8 - Deluxe nicht ganz sein Bastelhobby verdrängt. Und falls der Sohn irgendwann gerne auch mal den "Nintendo Switch"-Karton haben möchte, dann lässt sich dieser ja neuerdings für wenig Geld nachkaufen.

Mit der Nintendo Switch befindet sich Nintendo aktuell auf Erfolgskurs und kann die Nachfrage nur bedingt stillen. Doch nicht nur die Hardware begeistert die Käufer, sondern auch das Spieleangebot.

Tags: Hardware   Fun  

Kommentare anzeigen

Ohne Gegner dafür mit viel Geschichte - so fühlt sich das an

Ohne Gegner dafür mit viel Geschichte - so fühlt sich das an

Assassin's Creed ohne Gegner, ohne Herausforderungen, ohne Aufgaben. Dafür mit jeder Menge Fakten und Daten. Das (...) mehr

Weitere Artikel

Dragon Ball FighterZ bekommt DLC-Verstärkung

Dragon Ball FighterZ bekommt DLC-Verstärkung

Dragon Ball FighterZ bekommt Nachschub! Gleich zwei neue Charaktere werden laut der japanischen Zeitschrift V-Jump (via (...) mehr

Weitere News

Newsletter

Mit diesem Formular kannst du den Spieletipps.de Newsletter kostenlos abonnieren.

zurück zur Panorama-Übersicht