3 Dinge, die ich mir von einem Pokémon-Rollenspiel auf der Nintendo Switch wünsche

von Chiara Bruno (18. Juni 2017)

Tatsächlich träume ich seit meiner Kindheit von einem richtigen Pokémon-Rollenspiel auf einer Heimkonsole. Pokémon XD - Der dunkle Sturm für den GameCube sehe ich als kleinen Trost an.

Doch als Tsunekazu Ishihara, Präsident der Pokémon-Company, während des Nintendo Spotlights auf der E3 2017 folgendes sagte: "Game Freak hat mit der Entwicklung eines neuen Pokémon-Rollenspiels für Nintendo Switch begonnen" machte mein Herz einen Sprung - und ich bin mir sicher, ich war nicht die einzige in der Redaktion, die gestaunt hat! Meine Hoffnung zerstörte der gute Ishihara allerdings mit dem Satz: "Auch wenn die Entwicklung noch über ein Jahr dauert, ist die Vorfreude hoffentlich schon groß." Ist schon gut, dann vertreibe ich mir die Zeit halt weiter mit Pokémon - Mond.

Bisher ist nicht viel über das zukünftige Spiel bekannt. In der Vergangenheit gab es bereits Gerüchte, Nintendo würde für die Nintendo Switch ein Spiel namens Pokémon - Star veröffentlichen, stattdessen wurden "lediglich" Pokémon - Ultrasonne und Pokémon - Ultramond angekündigt. Doch was würde ich eigentlich, nach so langer Wartezeit und Hoffnung, von einem voll ausgereiften Pokémon-RPG auf einer Konsole erwarten? Hier sind drei Dinge, die ich mir in einem Pokémon-Rollenspiel wünsche:

News zu Games, Cheats, Konsolen & mehr! Jetzt direkt per WhatsApp auf dein Smartphone. Starte jetzt!
1
Klicke unten und speichere die Nummer als „Spieletipps”!
2
Schicke uns eine Nachricht mit dem Wort „Start”. +4915792391834

1. Eine offene Welt

Ohne Zweifel wäre eine "Open World" mit einer schönen HD-Optik à la The Elder Scrolls 5 - Skyrim ein Muss. Die Nintendo Switch wäre mit ihrer Leistung sicherlich dazu in der Lage - wie The Legend of Zelda - Breath of the Wild eindrucksvoll beweist. Anstatt linearen Wegen zu folgen und Pokémon in Grasbüscheln aufzuspüren - ganz gleich ob Pflanzen- oder Wasser-Pokémon - könnte man die Begegnung deutlich interessanter gestalten.

Ein Schiggy könnte ich beispielsweise an einem Fluss aufspüren oder Geister-Pokémon tatsächlich auf Friedhöfen oder in verlassenen Schlössern. Des Weiteren könnte man den schieren Umfang des Pokémon-Universums perfekt in das Spiel integrieren. Im Laufe der letzten Reihe war ich in der Lage einige Regionen kennenzulernen. Die jüngste von ihnen war die Alola-Region mit ihren sonnigen Landschaften. Stellt euch vor, wie toll es wäre, mit eurem Flug-Pokémon erst am Strand herumzufliegen und später die Kanto-Region, Ash Ketchums Heimat, zu erkunden!

2. Bitte, Nintendo: Keine DLCs!

Kann sich noch irgendjemand an diese ominöse Zeit erinnern, in der wir für ein Spiel den vollen Preis zahlten und das gesamte Spiel bekamen? Damit will ich nicht behaupten, dass es keine guten DLCs gibt. Fallout 3 hatte beispielsweise spannende DLCs, die das Spiel wirklich bereicherten.

Map-Packs allerdings, für Spiele wie etwa die der "Call of Duty"-Reihe sind meistens einfach nur fies überteuert. Also, bitte Nintendo: Lasst mich nicht 19,99 Euro bezahlen, um von Kanto nach Johto zu fliegen!

3. Ein Koop-Modus

Ich weiß noch, als ich mit meiner Schwester durch Wälder schlenderte, mit der vollsten Überzeugung, dass wir irgendwann Pokémon finden würden. Mittlerweile weiß ich, dass ich den Traum, eine eigene Arena zu leiten, aufgeben kann. Mit meiner Schwester oder Freunden zusammen Pokémon fangen würde ich trotzdem gerne.

Ein Koop-Modus - vorzugsweise für die Couch, in dem ich Pokémon tausche, mit ihnen kämpfe oder sie zusammen mit Freunden fange, würde mich etwas besänftigen. Schön wäre es auch, wenn plötzlich wie im Spiel Journey ein paar wenige Spieler auftauchen würden und ich mit ihnen das Abenteuer zusammen erlebe.

Der wichtigste Aspekt wäre natürlich, dass ich bei der Veröffentlichung noch am Leben bin. Einige Spiele - ein gutes Beispiel hier ist Kingdom Hearts 3 - wurden weitaus zu früh angekündigt und lassen ewig auf sich warten. In den Satz "Auch wenn die Entwicklung noch über ein Jahr dauert (...)" kann man nämlich einiges hineininterpretieren!

Kommentare anzeigen

4 Tipps, um euch den besten Controller der Welt zu basteln

4 Tipps, um euch den besten Controller der Welt zu basteln

Ihr habt einen PS4- oder Xbox-Controller? Herzlichen Glückwunsch, gute Wahl! Aber so toll euer Controller auch ist: (...) mehr

Weitere Artikel

Playerunknown's Battlegrounds: Version 1.0 mit Wüstenkarte und Kletterfunktion noch in diesem Jahr

Playerunknown's Battlegrounds: Version 1.0 mit Wüstenkarte und Kletterfunktion noch in diesem Jahr

Es ist ein großes Versprechen: Entwickler Bluehole will noch 2017 die fertige Version von Playerunknown's Battleg (...) mehr

Weitere News

Newsletter

Mit diesem Formular kannst du den Spieletipps.de Newsletter kostenlos abonnieren.

zurück zur Panorama-Übersicht