So würde Assassin's Creed auf der ersten PlayStation aussehen

von Chiara Bruno (06. Juli 2017)

Das erste Assassin's Creed war bei der Veröffentlichung ein grafisches Meisterwerk. Auch heutzutage begeistert die Serie mit einer atemberaubenden Grafik. Aber habt ihr euch schon einmal gefragt, wie Assassin's Creed auf der ersten PlayStation aussehen würde? Wir haben die Antwort.

Ein Fan der Reihe, YouTube-User 98DEMAKE, entschied sich dazu, ein Demake eines der erfolgreichsten Spiele der 2000er zu erstellen. Bei einem Demake handelt es sich um das Gegenteil eines Remakes. Während ein Remake versucht, eine bessere Version des Vorgängers zu bieten, legt ein Demake Wert auf vereinfachte Grafik und Ton.

98Demakes Version, die ihr im oberen Video sehen könnt, sieht genauso aus wie man sich ein PlayStation-Spiel vorstellt. Langsame Animationen, eine klassische PS1-Hintergrundmusik und Blutspritzer, die aussehen wie Ketchup. Entwickler wie 98Demake versuchen durch ähnliche grafische Einschränkungen, die PS1-Entwickler hatten, ihre Demakes so realistisch wie möglich zu halten.

Unglaublich, wie Spiele vor nicht einmal 20 Jahren aussahen. Und trotzdem hatten wir Spaß mit ihnen. Hättet ihr die Version von Assassin's Creed damals auch gespielt? Schreibt es uns in die Kommentare!

Vom Liebesleben des Pixels im Jahre 2018

Neue, alte Kunst: Vom Liebesleben des Pixels im Jahre 2018

Die Älteren unter euch werden sich vielleicht noch erinnern: Vor vielen, vielen Jahren, da war Pixelgrafik das (...) mehr

Weitere Artikel

Extralanges Gratis-Wochenende angekündigt

Overwatch: Extralanges Gratis-Wochenende angekündigt

Wenn die gamescom in Köln ihre Pforten geöffnet hat, lässt auch Blizzard die Türen etwas weiter off (...) mehr

Weitere News

Newsletter

Mit diesem Formular kannst du den Spieletipps.de Newsletter kostenlos abonnieren.

zurück zur Panorama-Übersicht

* gesponsorter Link