Test Prince of Persia - Two Thrones - Seite 2

... und böse große Jungs platt machen!... und böse große Jungs platt machen!

Tolle Animationen, solide Grafik, solide Bedienung

Überhaupt haben es die Animationen wirklich in sich. Egal welche Bewegungs- oder Kampfmanöver der Prinz ausführt, es sieht einfach immer klasse aus. Hier hat man sich wohl weiterhin einer der Tugenden der Serie verschrieben, die schon beim ersten "Prince of Persia" Spiel zu einem großen Teil zum enormen Erfolg der Serie beigetragen haben. Die Grafik insgesamt ist an aktuellen Standards gemessen ebenfalls solide, jedoch nicht bahnbrechend. Verständlich, hat man doch die Grafikengine des letzten Teils benutzt, wenn auch etwas aufgepeppt. Die Auflösung der Spielgrafik ist von daher eher im oberen Durchschnitt anzusiedeln. Schön sind die leider viel zu seltenen Videos, die gemeinsam mit der Stimme der Erzählerin die Geschichte vorantreiben. Beim Design hat man die düsteren Gefilde aus "Warrior Within" weitgehend hinter sich gelassen und man bewegt sich wieder über die hellen, wenn auch von Zerstörung gezeichneten Dächer von Babylon. Die Bedienung des Spiels ist einfach und effizient und schon bald stellt sich selbst für Adventure- und Konsolenfremde eine Gewöhnung an die wichtigsten Tastenkombinationen ein. Einmal erlernt, ist dann eher das richtige Timing bei diversen Rätsel- und Kletteraktionen das, was die Herausforderung ausmacht. Apropos Herausforderung: Der Schwierigkeitsgrad im Gesamten ist nicht von Pappe. An manchen Stellen gilt es zu Probieren und den richtigen Weg zu finden. Etwas frustrierend ist allerdings das Speichersystem. Während die festen Speicherpunkte in recht großem Abstand liegen, was schon schwierig genug wäre, gibt es zusätzlich automatische Speicherpunkte. Wie diese allerdings gesetzt wurden, scheint reine Willkür gewesen zu sein. An einer Stelle liegen innerhalb eines kurzen Abschnitts gleich 3, an einer anderen dann lange Zeit gar keiner. Dies sorgt bei schwierigeren Stellen mitunter für gehörige Motivationsdämpfer.

Weiter mit: Test Prince of Persia - Two Thrones - Seite 3

Kommentare anzeigen

5 Gründe, warum ihr unbedingt die "Destiny 2"-Demo spielen müsst [Anzeige]

5 Gründe, warum ihr unbedingt die "Destiny 2"-Demo spielen müsst [Anzeige]

Seit Anfang September ist Destiny 2 für PlayStation 4 und Xbox One erhältlich, seit Ende Oktober darf auch auf (...) mehr

Weitere Artikel

Letzte Inhalte zum Spiel

Das gibt es in Kalenderwoche 4 Neues zu spielen

Das gibt es in Kalenderwoche 4 Neues zu spielen

Hoffentlich hattet ihr alle eine schöne Woche und genießt jetzt gerade das wunderschön verregnete Winte (...) mehr

Weitere News

Newsletter

Mit diesem Formular kannst du den Spieletipps.de Newsletter kostenlos abonnieren.

Prince of Persia - Two Thrones (Übersicht)