gamescom 2017: Vorfreude, Spekulationen und geplatzte Träume - Déjà-vu?

(Special)

Déjà-vu

Das Line-Up von Ubisoft ist mit unter anderem Assassin’s Creed - Origins, The Crew 2 und Mario + Rabbids - Kingdom Battle quasi identisch zu dem der E3. Es geht das Gerücht, dass zumindest eine Neuankündigung zu erwarten ist.

Nach dem überraschend erfolgreichen Rayman Legends wäre es vielleicht langsam mal an der Zeit für ein neues Jump'n'Run mit dem unverwechselbaren Protagonisten. Neuigkeiten zu Beyond Good & Evil 2 sind aufgrund des frühen Entwicklungsstatus leider unwahrscheinlich.

Vielleicht verrät der französische Publisher endlich das Release-Datum des Mobile Games Assasins Creed - Rebellion.Vielleicht verrät der französische Publisher endlich das Release-Datum des Mobile Games Assasins Creed - Rebellion.

THQ Nordic ist auf der Messe breit aufgestellt. Spieler werden unter anderem Hand an das "Sci-Fantasy"-Rollenspiel Elex, Spellforce 3 und Die Gilde 3 legen können. Am Mut der Schweden zur Zahl Drei dürfte sich Gabe Newell gern mal ein Beispiel nehmen. Zusätzlich sollen auch noch zwei noch völlig unbekannte Spiele angekündigt werden.

Mit all den Inhalten mit denen Square Enix Final Fantasy 15 im Nachhinein erweitert, könnte man vermutlich ein vollständiges, eigenständiges Spiel basteln. Und wenn ihr euch den Trend der letzten Monate anschaut, in denen unzählige Bonusepisoden und Zusatzinhalte für das Rollenspiel erschienen sind, ist die Chance groß, dass auch auf der gamescom etwas vorgestellt wird.

Auf Nummer Sicher

Auch Electronic Arts zeigt sich dieses Jahr wenig risikofreudig und konzentriert seine Standoffensive hauptsächlich auf die drei Giganten Fifa 18, Need for Speed - Payback und Star Wars Battlefront 2. Willkommener Ausreißer wäre da beispielsweise das verträumte Indiespiel Fe, zu dem seit längerem Funkstille herrscht. Falls ihr nicht wisst wovon wir reden, hier noch mal der Trailer zur Erinnerung:

Mit Lego Marvel Superheroes 2 und dem Sandbox-Spiel Lego Worlds steht Warner ganz im Zeichen der bunten Steine. Wer sich zu alt fühlt, um mit Bauklötzen zu spielen, fühlt sich in der Welt von Der Herr der Ringe vielleicht eher zu Hause. Mittelerde - Schatten des Krieges ist ebenfalls am Start.

Fifa-Konkurrent PES 2018 buhlt auch dieses Jahr um die Aufmerksamkeit der Fußballfans. Wer auf neue Informationen zu Metal Gear Survive hofft, wird vermutlich enttäuscht, aber die Hoffnung stirbt bekanntlich zuletzt.

Nichts als Spekulation

Die Geheimniskrämer aus Japan hüllen sich auch dieses Jahr in Schweigen. Zwar ist Nintendo vor Ort, aber was genau sie präsentieren und ob es Überraschungen gibt, dazu ist nichts bekannt. Wäre es schon wieder Zeit für ein neues Super Smash Bros.? Neue Informationen zu denen im November erscheinenden neuen Editionen Pokémon Ultrasonne und Ultramond sind in jedem Fall ziemlich wahrscheinlich.

Möglicherweise sind Nintendo und Flickr-Nutzerin Anna the Red auch eine Kollaboration eingegangen und vermarkten das Switch-Hund-Stofftier. Wer weiß?

Weit weniger unklar ist das Aufgebot der Indie Arena Booth, ein Muss für all diejenigen, die kleine Geheimtipps den großen Blockbustern vorziehen. Wie die gamescom selbst, wächst auch dieses Indie-Paradies mit jedem Jahr. Über 80 Spiele könnt ihr an dem wie eine Spielhalle aufgebauten Stand antesten. Unter anderem dabei sind Dead Cells und Nine Parchments.

Da dieses Jahr vermutlich wieder alle Besucherrekorde gebrochen werden, solltet ihr auch hier Zeit zum Schlange stehen einplanen. Ein echter Gamer lässt sich davon aber nicht abhalten.

Tags: Gamescom 2017  

Das sind die Reaktionen der Beta-Spieler

Jump Force: Das sind die Reaktionen der Beta-Spieler

Während der Strom an Charakter-Neuankündigungen für Jump Force kein Ende zu nehmen scheint, hat die (...) mehr

Weitere Artikel

Häuser von zwei Cheatern werden durchsucht

GTA 5: Häuser von zwei Cheatern werden durchsucht

Rockstar Games und Take Two sehen Cheater im Onlinemodus von Grand Theft Auto 5 äußerst ungern. Nun sind den (...) mehr

Weitere News

Newsletter

Mit diesem Formular kannst du den Spieletipps.de Newsletter kostenlos abonnieren.

zurück zur Special-Übersicht

* gesponsorter Link