The Elder Scrolls 5 - Skyrim: Mod bringt tiefere, soziale NPC-Interaktionen

von Luis Kümmeler (07. August 2017)

Ein Student der Universität Lissabon hat mithilfe eines von Forschern entwickelten Tools eine Modifikation für The Elder Scrolls 5 - Skyrim entwickelt, die tiefergehende Interaktionen mit NPCs erlauben soll. Auch untereinander sollen NPCs hier Beziehungen aufbauen, die sowohl freundschaftlicher bis sexueller, als auch feindlicher Natur sein können.

Wie das in Rollenspielen so üblich ist, habt ihr auch im beliebten Modding-Objekt The Elder Scrolls 5 - Skyrim die Möglichkeit, mit NPCs (Nicht-Spieler-Charakteren) im Spiel zu sprechen und so zu handeln, Quests anzunehmen, Hintergrundinformationen zu sammeln und mehr. Allzu tiefschürfende Gespräche sind dabei allerdings nicht zu erwarten – bis jetzt jedenfalls. 

News zu Games, Cheats, Konsolen & mehr! Jetzt direkt per WhatsApp auf dein Smartphone. Starte jetzt!
1
Klicke unten und speichere die Nummer als „Spieletipps”!
2
Schicke uns eine Nachricht mit dem Wort „Start”. +4915792391834

Wie nämlich die englischsprachige Webseite Polygon berichtet, haben Forscher der Universität Lissabon und der North Carolina State University ein Tool sowie eine vollwertige Modifikation entwickelt, welche die NPC-Interaktionen in Skyrim mehr in Richtung von Spielen wie Die Sims bewegen soll. Die Mod "Social NPCs" für Skyrim ist Teil der Masterarbeit des Studenten Manuel Guimarães.

Quelle: TheDarkRyze / SteamQuelle: TheDarkRyze / Steam

Guimarães schreibt: „NPCs [...] nutzen soziale Interaktionen [...] wie Flirts, Komplimente, Beleidigungen und Peinlichkeiten, um miteinander zu interagieren. Sie versuchen, Romanzen zu verfolgen, und beleidigen diejenigen, die sie verabscheuen. Sie versuchen, Freundschaften zu schließen und stellen sich denen vor, die sie nicht kennen. Der beste Teil ist, dass du sie auch beleidigen kannst. Oder mit ihnen flirten kannst, oder sie fragst, ob sie dich heiraten wollen. Du entscheidest! Manipuliere sie, zerstöre ihre Beziehungen oder hilf ihnen, eine aufzubauen, oder warte einfach tatenlos das Endergebnis ab.“

Mit der Mod sollen NPCs Aspekte wie Rassen, Geschlechter, sexuelle Orientierung und Attraktivität berücksichtigen und so soziale Interaktionen in Form von Quests ausüben. „Social NPCs“ ist auf Steam und Nexus Mods erhältlich.

Das populäre Rollenspiel The Elder Scrolls 5 - Skyrim aus dem Hause Bethesda ist seit Jahren eines der beliebtesten Modding-Spiele. In unserer Bildergalerie präsentieren wir euch zwölf Skyrim-Mods, die ihr unbedingt braucht.

Jetzt eigene Meinung abgeben

Tags: Singleplayer   Mod   Open World  

Kommentare anzeigen

South Park - Die rektakuläre Zerreißprobe: Da steckt ein richtiges Spiel drin

South Park - Die rektakuläre Zerreißprobe: Da steckt ein richtiges Spiel drin

Mit großen Namen ist das so eine Sache: Viele Firmen klatschen ihn auf alle möglichen Produkte und warten auf (...) mehr

Weitere Artikel

Mittelerde - Schatten des Krieges: Grafikvergleich zwischen PS4 Pro und Xbox One X

Mittelerde - Schatten des Krieges: Grafikvergleich zwischen PS4 Pro und Xbox One X

Ab dem 7. November gibt es eine neue, technisch stärkste Konsole im Haus: Die Xbox One X von Microsoft. Eines der (...) mehr

Weitere News

Newsletter

Mit diesem Formular kannst du den Spieletipps.de Newsletter kostenlos abonnieren.

Skyrim Special Edition (Übersicht)