Test Pokémon Tekken DX: Es ist sehr effektiv

von Emily Schuhmann (18. September 2017)

"Los Pikachu, weiche Gluraks Attacken aus und setze dann im Sprung Donnerblitz ein!" Eine klassische Anweisung aus dem Anime, die in den Haupteditionen absolut nicht funktioniert. In Pokémon Tekken DX allerdings schon!

Pokémon mit Tekken zu kombinieren ist sicher nicht der offensichtlichste Gedanke, aber Pokémon Tekken für Wii U hat trotzdem erstaunlich positive Reaktionen hervorgerufen. Positiv genug, um dem Beispiel von Mario Kart 8 - Deluxe zu Anfang des Jahres folgend, jetzt auch mit einer überarbeiteten Version für Nintendo Switch bedacht zu werden. Geplanter Veröffentlichungstermin von Pokémon Tekken DX ist der 22. September 2017.

Hier könnt ihr einen Blick auf die "Wii U"-Variante werfen. Viel hat sich nicht verändert:

Das Spiel hat bereits eine lange Reise hinter sich. Ursprünglich exklusiv für Spielhallen entwickelt, schaffte es den Sprung auf die Heimkonsole und darf sich jetzt erneut beweisen. Bis zum ersten Pokémon-Rollenspiel für den Hybriden müssen sich Fans der Taschenmonster wahrscheinlich noch mindestens ein Jahr gedulden. Wer nicht so lang auf Pokémon für Switch warten möchte, sollte diesem Prügelspiel eine Chance geben.

Arena-Kämpfe, aber keine Orden

Spannungsgeladene Stadion-Kämpfe in denen sich zwei Trainer und deren Pokémon-Partner gegenüberstehen - So könnte auch eine Fortsetzung des N64-Urgesteins Pokémon Stadium beschrieben werden. Ein kompletter Kampf in Pokémon Tekken kann aber schnell mal so lange dauern wie ein einziger durchdachter Zug im rundenbasierten Format.

Die rasanten Kämpfe in Pokémon Tekken DX bestehen aus zwei ständig wechselnden Phasen, die durch bestimmte Aktionen herbeigeführt werden und - wenn geschickt eingesetzt - euch taktische Vorteile verschaffen. In der Feldphase bewegt ihr euch frei durch das Stadion. Am Beginn der Duellphase schwenkt die Kamera aus der Totalen in die Seitenansicht.

In der Duellphase fühlt sich alles plötzlich wesentlich mehr nach einem klassischen Prügelspiel an.In der Duellphase fühlt sich alles plötzlich wesentlich mehr nach einem klassischen Prügelspiel an.

Aber nicht nur die Perspektive, auch die gesamte Steuerung ändert sich. Ihr müsst also für jeden Kämpfer zwei Attacken-Sets verinnerlichen. Die Angriffe tragen glücklicherweise häufig Namen wie Hydropumpe und sollten Pokémon-Veteranen bekannt vorkommen. Wer sich schon immer gewünscht hat, dass die Monster wie im Anime nicht nur mit ihren bekannten Attacken angreifen, darf sich freuen. Das legendäre Pokémon Suicune nutzt beispielsweise den in den Haupteditionen dekorativen Schweif für Angriffe und sogar dazu, sich den Gegner damit zu packen.

Griffe sind Bestandteil des Attackendreiecks. Ähnlich wie bei Stein-Schere-Papier gilt hier folgendes Gesetz: Standardattacken unterbrechen Greifangriffe, die sind wiederum gegen Konter effektiv, und gegen eine Standardattacke kommt nur an, wer fleißig kontert. Typenschwächen könnt ihr glücklicherweise bedenkenlos vergessen. In Pokémon Tekken DX kann Eismonster Snibunna richtig gespielt auch Feuerfuchs Rutena ausschalten. Sämtliche Manöver, Taktiken, Regeln und Kniffe bringt euch Mentorin Nia in gut erklärten Tutorials näher.

Von Pikachu bis Silvarro

Während des gesamten Schlagabtauschs füllt sich das sogenannte Resonanzmeter. Ist es voll, könnt ihr das Resonanzlimit auslösen. Falls möglich vollzieht euer Pokémon dann eine Mega-Entwicklung, sonst erhöhen sich zumindest die Werte und es bekommt eine besondere Aura. In diesem Zustand könnt ihr einmalig einen sehr starken Angriff mit Videosequenz auslösen. Diese Attacke unterscheidet sich je nach gewähltem Kämpfer.

Ihr könnt zwischen 21 unterschiedlichen Pokémon wählen, vom bessessenen Kronleuchter Skelabra bis hin zum völlig neuen Silvarro, dem Pflanzen-Starter aus Pokémon Sonne und Pokémon Mond. Ebenso am Start sind Darkrai, Impoleon, Glibunkel und Scherox, die zuvor nur in der Arcade-Variante spielbar waren.

In der "Wii U"-Variante bemängelten viele die niedrige Zahl an verfügbaren Pokémon, da es mittlerweile über 800 gibt, aber das gewährleistet immerhin, dass die einzelnen Kämpfer sich einzigartig anfühlen und gut ausbalanciert sind. Dieses Mal sind von Anfang an alle spielbaren Pokémon freigeschaltet, auch die Helfer-Pokémon.

Diese 16 Zweierteams sind essenziell für eine gelungene Strategie. Die Unterstützer können Schaden verursachen, eure Werte erhöhen oder eure Gegner behindern. Um das Starter-Trio aus Alola zu vervollständigen, betritt das neue Duo Flamiau und Robball die Arena. Vor jedem Kampf legt ihr das Team fest, dass euch in den verschiedenen Modi zur Seite stehen soll.

Solo oder Duo

Schauplatz des Spiels ist die Ferrum Region. Interessantes Detail: Ferrum ist lateinisch für Eisen und Tekken ist ein japanisches Wortspiel, das in etwa Eisenfaust bedeutet. Im Zentrum der Karte findet ihr zahlreiche Optionen zur Anpassungen eures Avatars, der Steuerung und eures Partner-Pokémon. Die gesamte Kampagne versteckt sich in der sogenannten Liga.

Als halbwegs geübter Spieler solltet ihr die unteren Ligen relativ flott hinter euch lassen.Als halbwegs geübter Spieler solltet ihr die unteren Ligen relativ flott hinter euch lassen.

Hier müsst ihr euch erst an die Spitze kämpfen, dann ein Turnier mit acht Teilnehmern gewinnen und zum Schluss die Rangprüfung abschließen, um in die nächste Liga aufzusteigen. Die Geschichte um das Schatten-Mewtu wird immer mal wieder zwischendurch fortgeführt. Wer das Ende erleben will, aber irgendwann von den Computer-Gegnern in seine Schranken verwiesen wird, muss wohl zurück in die Trainingshalle oder kann sich mit den neuen täglichen Herausforderungen von seiner Schmach ablenken.

Natürlich könnt ihr euch auch gegen andere Spieler beweisen. Im Online-Modus gibt es dafür mehrere Unterkategorien. Neben freundschaftlichen Partien könnt ihr auch versuchen euch eine gute Platzierung in der Rangliste zu sichern. Wenn ihr euch mit Freunden in einem Turnier messen wollt, könnt ihr jetzt auch eigene Gruppen anlegen.

Auch lokal könnt ihr euch prügeln. Im Tisch-Modus geht das sogar mit jeweils einem Joy-Con auf der nächsten langweiligen Familienfeier. Neu ist auch der Teamkampf mit jeweils drei Pokémon. Gewonnen hat der Spieler, der alle Monster des Gegenübers ausschaltet. Ähnlich wie das gesamte Liga-System in Pokémon Tekken DX erinnert besonders dieser Modus an die Ligen im Anime, und welcher Pokémon-Fan wollte nicht schon immer mal wie Ash in einem Stadion vor Publikum zeigen was er kann?

Meinung von Emily Schuhmann

Pokémon Tekken stand ich anfangs eher skeptisch gegenüber, da ich einfach kein großer Freund von Kampfspielen bin. Da ich aber ein umso begeisterterer Pokémon-Fan bin, habe ich irgendwann doch der Neugier nachgegeben und das Spiel auf der Wii U eines Bekannten ausprobiert. Damals war ich überfordert von Phasenwechsel, Resonanzemeter und Helfer-Teams, aber es hat Spaß gemacht. Aufgrund nicht vorhandener Wii U musste ich dennoch passen, aber die überarbeitete Variante konnte ich mir nicht entgehen lassen.

Ich kann jedem empfehlen sich erstmal auf einen Kämpfer zu konzentrieren und mit diesem Pokémon die Arenen, Angriffe und Besonderheiten des Spiels kennenzulernen. Bei mir fiel die Wahl auf Suicune, weil ich dieses majestätische Pokémon einfach liebe. Gemeinsam haben wir Gegner um Gegner besiegt und sind rasend schnell in der Liga aufgestiegen, bis es irgendwann ein wenig eintönig wurde.

Die freischaltbaren Individualisierungsgegenstände für meinen Avatar erhöhen zwar den Wiederspielwert, aber für mich ist Pokémon Tekken DX kein Spiel, dass ich tagelang spielen kann. Gerade für Kämpfe mit Freunden ist es aber sehr spaßig und ich werde sicher auch testen, wie gut ich im Vergleich zu andern Spielern weltweit bin.

76

meint: Kurzweiliger Prügelspaß mit dem sich aber eher Pokémon- als Kampfspiel-Fans amüsieren können.

Jetzt eigene Meinung abgeben

Tags: Arcade   Multiplayer   Singleplayer  

Kommentare anzeigen

Promis privat: Hättet ihr gedacht, dass diese Persönlichkeiten Gamer sind?

Promis privat: Hättet ihr gedacht, dass diese Persönlichkeiten Gamer sind?

Auch bekannte Persönlichkeiten aus Film, Fernsehen, Musik und Sport sind im Grunde Menschen wie du und ich ... (...) mehr

Weitere Artikel

Das erscheint in der Kalenderwoche 51

Das erscheint in der Kalenderwoche 51

In genau einer Woche ist Weihnachten. Falls ihr noch das eine odere andere Spiel für die Ferien, den Urlaub oder d (...) mehr

Weitere News

Newsletter

Mit diesem Formular kannst du den Spieletipps.de Newsletter kostenlos abonnieren.

Pokémon Tekken DX (Übersicht)