Test KnightShift - Seite 3

Meinung von Gerd Schüle

Eigentlich ist es schade, dass sich die Entwickler nicht die nötige Zeit genommen haben, um die zwei Genres Rollenspiel und Echtzeitstrategie miteinander zu verschmelzen, wie sie es ursprünglich vorhatten. In "Knight Shift" steckt sehr viel Potenzial und viele gute Ideen, aber beides wurde viel zu wenig ausgenutzt. Hätte man den Mut aufgebracht, aus den siamesischen Zwillingen nur ein Spiel zu gestalten, wäre dies wahrscheinlich wesentlich komplexer geworden, aber auch deutlich besser. Um hier nicht falsch verstanden zu werden, "Knight Shift" ist ein sehr umfangreiches und gutes Spiel. Aber es hätte ein Hit werden können, wenn man das Potenzial, das in diesem Spiel steckt, auch ausgenutzt hätte. Wegen des hohen Schwierigkeitsgrades ist "Knight Shift" für Einsteiger leider nicht zu empfehlen. Fans der beiden Genres machen aber beim Kauf dieses Spiels keinen Fehler.

76

meint:

Jetzt eigene Meinung abgeben

Kommentare anzeigen

Assassin's Creed - Origins ohne Gegner: Warum ich mich darauf freue

Assassin's Creed - Origins ohne Gegner: Warum ich mich darauf freue

Ich habe die Welt von Assassin's Creed - Origins sehr gerne erkundet. Mir hat es meist schon gereicht, von einem Plateu (...) mehr

Weitere Artikel

Letzte Inhalte zum Spiel

Beliebteste Inhalte zum Spiel

Xbox Game Pass: Zukünftig mit sofortigen Zugriff auf neue Microsoft-Spiele

Xbox Game Pass: Zukünftig mit sofortigen Zugriff auf neue Microsoft-Spiele

Fast ein Jahr nach Ankündigung erweitert Microsoft seinen Xbox Game Pass um eine signifikante Änderung. Abonn (...) mehr

Weitere News

Newsletter

Mit diesem Formular kannst du den Spieletipps.de Newsletter kostenlos abonnieren.

Meinungen - KnightShift

Alle Meinungen

KnightShift (Übersicht)