Test Ys 8 - Lacrimosa of Dana: Ein klassisches japanisches Abenteuer

von Daniel Kirschey (26. September 2017)

Der erste Teil kam Ende der Achtziger raus - jetzt ist der achte Teil erschienen: Ys 8 - Lacrimosa of Dana. Dekaden nach dem ersten Teil - funktioniert das immer noch?

Sie sind wieder da: Japanische Rollenspiele. Das beweisen Persona 5, Nier - Automata, Final Fantasy 15 und jetzt auch Ys 8 - Lacrimosa of Dana.

Voriges Jahr sah es nicht danach aus. Da haben sich viele Fans japanischer Rollenspiele auf die Veröffentlichung von Star Ocean - Integrity and Faithlessness gefreut, am Ende kam ein Spiel heraus, das enttäuscht hat - und das lag nicht allein an der Grafik.

Auf den ersten Blick könnte Ys 8 grafisch auch eher enttäuschen als das Spieler beim Anblick in Freudentränen ausbrechen. Dafür bietet das Spiel etwas, das auch die anderen oben aufgezählten Rollenspiele bieten: gute Musik, ein tolles Kampfsystem, viel zu tun und erinnerungswürdige Charaktere. Das ist für ein Ys-Spiel sogar etwas erstaunlich - glänzten die meist nur mit einem spaßigen Kampfsystem und eingängiger Musik.

Ys ist einfach klassisch

Gut, nachdem hier schon geklärt ist, dass Ys 8 ein gutes Spiel ist - das könnt ihr zumindest aus dem Absatz oben herauslesen - warum noch weiterlesen? Na ja, vielleicht wollt ihr auch wissen, warum Ys 8 gut ist. Solltet ihr zumindest.

Auf der Insel begegnet ihr einigen mächtigen Kreaturen.Auf der Insel begegnet ihr einigen mächtigen Kreaturen.

Denn Ys schafft etwas, was nur wenigen japanischen Rollenspielen dieser Zeit gelingt: Statt alle Aspekte, die japanische Rollenspiele ausmachen, über Bord zu werfen, nimmt es diese und holt aus ihnen das heraus, was auch schon vor 20 Jahren Spaß gemacht hat. Ja, dadurch bleibt Ys 8 wohl nischig und die meisten werden drüber hinwegschauen. Aber: Das macht Ys 8 auch so gut, weshalb eben nicht drüber hinweggeschaut werden sollte.

Aber mehr als schreiben, dass es ein gutes Spiel ist, kann man ja nicht, oder? Spielen müsst ihr schon selbst. Also, was ist so gut? Zeit für eine Aufzählung:

  1. Das Kampfsystem
  2. Die Musik
  3. Die Welt
  4. Die Charaktere

Ja, und jetzt gehen wir die einzelnen Punkte durch. Aber keine Angst, jeder Punkt ist in ein paar kurzen Sätzen erklärt.

Das Kampfsystem

Keine Runden, kein Warten, einfach immer voll drauf. Aber es ist auch kein einfaches Geholze. Angriffen weicht ihr mit einer Rolle aus. Bei jedem Schlag fliegen Zahlen in die Luft (das ist der Schaden, den ihr macht). Bessere Waffen machen mehr Schaden, die Zahlen werden höher - mehr Befriedigung. Der Clou dabei ist: Wenn ihr im richtigen Moment ausweicht, verzögert sich die Zeit und ihr könnt ordentlich Schaden austeilen. Durch Aufleveln bekommt ihr neue Skills, die ihr direkt im Kampf als besondere Angriffe ausführen könnt.

Die Musik

Wie in allen Ys-Spielen ist die Musik etwas Besonderes. Sie fängt den Geist alter Konsolenspiele ein, ohne unmodern zu klingen. Dabei sind die Melodien so eingängig, dass ihr irgendwann mitpfeift. Gerade die Kampfmusik treibt euch an und würzt die schnellen und actionreichen Kämpfe.

Die Monster bekämpft ihr dann natürlich auch.Die Monster bekämpft ihr dann natürlich auch.

Die Welt

Ys spielt in einer westlich angehauchten, "verkehrten" Welt. Verkehrt steht deshalb in Anführungszeichen, weil sie wirklich verkehrt ist. Also, auf dem Kopf steht. Ihr werdet euch dennoch oder gerade deswegen schnell zurechtfinden. Die direkte Spielumgebung ist zum Glück nicht so statisch, wie die im neuen Star Ocean. Gerade das Crafting-System und das Einsammeln der Ingredienzien sorgt für eine lebendige Welt. Hauptfigur Adol und seine Freunde sind auf eine mysteriöse Insel gespült worden. Ihr sollt die Geheimnisse lüften. Mit der Zeit baut ihr eine Siedlung mit den Gestrandeten auf. Zwar ist Adol die Hauptfigur, doch ab und zu steuert ihr auch besagte Dana in der Vergangenheit. Denn damals existierte auf der Insel eine Zivilisation. Zwischen Dana und Adol ist ein unsichtbares Band geknüpft.

Die Charaktere

Was macht ein Rollenspiel auch aus? Eine interessante Geschichte und entsprechend einprägsame Charaktere. Hier waren einige Ys-Spiele nicht sonderlich einfallsreich. Die Geschichte hat immer gereicht - aber Hauptaugenmerk der Reihe war immer die Spielmechanik. Das hat sich in Ys 8 geändert. Neben der immer noch tollen Spielmechanik trefft ihr nun auch auf Charaktere, die euch ans Herz wachsen, um die ihr euch kümmert und sorgt. Adol, Dana, Dogi und die anderen sind nicht einfach nur irgendwelche Figuren. Das wertet das Spiel auf. Doch trotzdem: Handlung und Charaktere sind typisch japanisch. Wer damit nichts anfangen kann, spielt Skyrim auf einem Nokia.

Adol ist der Rothaarige ganz links.Adol ist der Rothaarige ganz links.

Meinung von Daniel Kirschey

Japanische Rollenspiele sind wieder da. Zum Glück. Irgendwie habe ich sie wirklich vermisst. Nicht alle Ausgeburten, aber die, die sich etwas trauen und doch nicht nur alles vom Westen abschauen. Das schafft Ys 8.

Die Ys-Reihe gibt es schon seit Dekaden und doch fühlen sich die neuen Spiele immer noch ein bisschen nach "Früher" an, ohne dabei altbacken und langweilig zu sein. Kampfsystem und Musik passen einfach unglaublich gut zusammen und entwickeln eine gehörige Sogkraft.

Handlung und die Anime-Zwischensequenzen machen Spaß und die Charaktere wachsen einem ans Herz. Nihon Falcom ist ein richtig gutes Japanisches Rollenspiel gelungen. Was will man mehr?

85 Spieletipps-Award

meint: Tolles Kampfsystem, großartige Musik, interessante Handlung, prägnante Charaktere: Ys 8 weiß zu überzeugen!

Jetzt eigene Meinung abgeben

Tags: Anime  

Kommentare anzeigen

5 Spiele, die nur durch ein einziges Merkmal überzeugen konnten

5 Spiele, die nur durch ein einziges Merkmal überzeugen konnten

Viele Spiele bieten heutzutage ein riesiges Repertoire an unterschiedlichen Features. Immer mehr, immer (...) mehr

Weitere Artikel

Letzte Inhalte zum Spiel

"Monster Hunter World"-Beta wird wiederholt

"Monster Hunter World"-Beta wird wiederholt

Die erste Beta ist noch nicht lange vorbei. Die Reaktionen der User sogar größtenteils positiv. Nun hat Capco (...) mehr

Weitere News

Newsletter

Mit diesem Formular kannst du den Spieletipps.de Newsletter kostenlos abonnieren.

Ys 8 - Lacrimosa of Dana (Übersicht)