Das solltet ihr am Wochenende zocken: Eines der besten Spiele dieser Generation

von Matthias Kreienbrink (07. Oktober 2017)

Es ist so düster, es ist so schwierig und es ist so belohnend! Kaum ein Spiel dieser Konsolengeneration hat sich so gut angefühlt wie Bloodborne. Da trifft es sich doch, dass das Spiel momentan runtergesetzt ist.

Wenn ihr jetzt so richtig in Stimmung kommen wollt, schaut euch diesen Trailer an:

In dieser Reihe möchten wir euch jede Woche ein Spiel vorstellen, das ihr perfekt am Wochenende zocken könnt. Das kann verschiedene Gründe haben: Ein Angebot, ein zeitlicher Anlass oder eine persönliche Anekdote eines Redakteurs. Wir hoffen, dass ihr dadurch selbst einen Zugang zu diesen schönen Spielen finden könnt.

Ich muss zugeben, bevor ich das erste Mal Bloodborne selbst gespielt habe, war ich mir unsicher. Denn vor dem Kauf habe ich mir ein paar Videos angesehen. In diesen Video erlebte ich mit, wie sehr das Spiel Unachtsamkeiten bestraft. Gerade der Anfang des Spiels stellt die Spieler direkt vor unlösbare Aufgaben - so scheint es. Eine Horde von finsteren Gesellen versammeln sich hier um ein großes Feuer auf einem Marktplatz. Wenn ihr jetzt einfach auf diesen Platz stürmt, seid ihr ganz schnell dahin. Stattdessen müsst ihr einen Gegner nach dem anderen anlocken und erledigen.

Das sind diese Lehren, die einem Bloodborne sofort beibringt: Nichts überstürzen. Lieber nochmal zurückziehen und auf einen geeigneten Moment warten, als unachtsam zu sein und dann direkt erledigt zu werden. Die Endgegner sind dabei nochmal eine ganz andere Hausnummer: Wer von euch so einen Gegner auf Anhieb erledigt, der ist ein echter Controller-Akrobat. Oder aber hat sehr großes Glück.

Doch keine Angst, Bloodborne ist nicht unfair. Wenn ihr genau beobachtet, reagiert und lernt, dann werdet ihr dieses Spiel auch schaffen. Denn es steht euch eigentlich nur euer eigener Prozess im Weg. Weder Steuerung noch schlechtes Leveldesign werden dafür verantwortlich sein, wenn ihr nicht weiter kommt. Und wenn ihr dann einen Endgegner nach dem 20 Mal besiegt, werdet ihr eine Genugtuung fühlen, wie in kaum einem anderen Spiel.

Sollte euch jetzt das Wasser im Mund zusammenlaufen - und der Schweiß in den Händen - dann greift doch direkt zu. Denn im PlayStation-Store bekommt ihr das Spiel in der Standard-Version gerade für 20 Euro. Das ist Bloodborne mehr als wert! Hier findet ihr das Angebot.

Bloodborne ist sicherlich kein einfaches Spiel - doch wie gesagt auch kein unfaires. Das ist nicht immer so. Welche Spiele euch so richtig fies rannehmen, könnt ihr in unserer Bilderstrecke erfahren. Wie viele davon habt ihr wirklich durchgespielt?

Kommentare anzeigen

Spiele, die euch mit harten Tatsachen konfrontieren

Spiele, die euch mit harten Tatsachen konfrontieren

Ob Battlefield 1 oder Call of Duty – WW2: Orientieren sich Spiele an bitterer Realität, dann meist nur, um (...) mehr

Weitere Artikel

Skate 4 zeigt wieder ein Lebenzeichen

Skate 4 zeigt wieder ein Lebenzeichen

Wird der Traum von Skate 4 vielleicht doch noch wahr? Ein schwedischer Händler macht laut der Seite Gamerant den (...) mehr

Weitere News

Newsletter

Mit diesem Formular kannst du den Spieletipps.de Newsletter kostenlos abonnieren.

zurück zur Panorama-Übersicht