Star Wars - Secrets of the Empire: Virtual Reality hautnah in der Spielhalle erleben

von Sören Wetterau (13. Oktober 2017)

Die Virtuelle Realität wird nach und nach immer beliebter, unter anderem Aufgrund von Preissenkungen und neuen Modellen, wie etwa bei Oculus Rift. Auf der anderen Seite steht die VR-Spielhalle The Void, die ab sofort mit Disney zusammenarbeitet. Erstes gemeinsames Projekt ist das beeindruckende Star Wars - Secrets of the Empire:

(Quelle: Youtube, The Void)

Bei The Void handelt es sich nicht um eine eigene VR-Brille, sondern gleich um eine ganze Spielhalle. Besucher sitzen somit vor Ort nicht einfach vor einem Rechner, sondern können sich in der virtuellen Realität richtig fortbewegen, Wände berühren und vieles mehr, während die Veranstalter mithilfe von Nebel, Wärme und Kälte die Umgebung entsprechend anpassen.

Nachdem das Ghostbusters-Projekt bei den Besuchern gut angekommen ist, folgt nun für The Void die nächste große Marke. Mit Star Wars - Secrets of the Empire ist erstmals Disney bei der Spielhalle mit an Bord. Zusammen mit Lucasfilm und der bekannten Spezialeffekt-Abteilung Industrial Light & Magic wollen die Macher von The Void die Besucher direkt in das "Star Wars"-Universum katapultieren.

Vorerst können jedoch nur Personen in den USA an der Erfahrung teilnehmen. Ab dem 16. Dezember soll Star Wars - Secrets of the Empire in Orlando (Florida) und ab Januar in Anaheim (Kalifornien) starten. The Void plant jedoch in Zukunft weltweit Spielhallen aufzubauen, damit noch mehr Menschen die virtuelle Realität auskosten können.

Lieber HTC Vive, Oculus Rift oder doch die PlayStation VR? Welche Brille sich am besten für euch eignet, hängt von euren Plattformen ab. In unserer Bilderstrecke gewähren wir einen kurzen Überblick.

Tags: Virtual Reality   Video  

Was habt ihr nur ohne uns gemacht!?

Was habt ihr nur ohne uns gemacht!?

Wenn ihr in einem Spiel irgendwo hängt, greift ihr in die Hosentasche, lasst eure Smartphone-KI nach spieletipps (...) mehr

Weitere Artikel

Studio kündigt Fortsetzung an - und das ohne Rechte

Studio kündigt Fortsetzung an - und das ohne Rechte

Für Entwickler ist es wahrlich ein aufregendes Ereignis, ein kommendes Spiel anzukündigen. Ein etwas kleinere (...) mehr

Weitere News

Newsletter

Mit diesem Formular kannst du den Spieletipps.de Newsletter kostenlos abonnieren.

zurück zur Panorama-Übersicht

* gesponsorter Link