Summoners War: Auf der Suche nach Europas besten Beschwörern in Paris

(Special)

von Spieletipps-Team (18. Oktober 2017)

Am Ende reicht auch die beste Strategie nicht. Thánh-Đỏ5, der eigentlich Binh Duong Tiet heißt und aus Deutschland kommt, muss sich Kabzon, eigentlich Kamil Galeev aus Russland, geschlagen geben. Das Publikum jubelt frenetisch, es war egal, wer gewinnt. Denn eigentlich geht es bei Summoners War um etwas vollkommen Anderes.

Counter Strike, League of Legends, Summoners War - "Moment! Summoners War ist ein Mobile-Spiel und hat in dieser Aufzählung nichts verloren, schließlich geht es offensichtlich um eSport." Denkt ihr! Vor kurzem trafen sich in Paris "Summoners War"-Spieler, um in einem Live-Turnier herauszufinden, wer der Beste in ganz Europa ist. Wir waren bei dem ungewöhnlichen Mobile-eSports-Event dabei.

Die Kollegen von GIGA GAMES hatten während des Events sogar ihre Kamera dabei und haben das Event im Video festgehalten.

Wenige Stunden früher. Es ist ein Samstag im Oktober. Das Wetter ist mäßig, ein kühler Wind weht, aber auch das interessiert die über 1.000 Menschen, die in einer langen Schlange vor dem Theater "Le Comedia" in Paris stehen, herzlich wenig. Gekommen sind sie, um junge Menschen aus Deutschland, Frankreich, Schweden, Russland, der Schweiz und den Niederlanden anzufeuern. Denn in Paris fand eines der neun Lokal-Turniere der Summoners War World Arena Championship statt. Aus ganz Europa haben sich rund 50.000 Spieler beworben, in Paris treffen nun die 16 besten Beschwörer aufeinander. Und allen ist klar, die Spieler sind keine Profis, aber auch das stört niemanden.

Richtig gute Stimmung auf der Bühne und im Publikum bei der World Arena Championship in Paris.Richtig gute Stimmung auf der Bühne und im Publikum bei der World Arena Championship in Paris.

Was dafür sofort klar wird: Das Publikum ist genauso bunt gemischt wie die Monster des 2014 erschienenen Mobile-Spiels. Und was noch deutlicher wird: Sowohl Spieler als auch Zuschauer haben vor allem Spaß am Spiel. Natürlich geht es um den Wettbewerb, um das Gewinnen und darum, der Beste zu sein. Aber wie eine vierköpfige Familie im Publikum beweist, geht es auch um den Spaß, das Spielen und die gemeinsame Zeit - das wiederum interessiert alle, die zu dieser etwas anderen Theateraufführung gekommen sind.

Und was passiert nun mit Kabzon und Thánh-Đỏ5? Beide dürfen nach Los Angeles fliegen und dort um den Weltmeistertitel kämpfen. Am 25. November treten wieder 16 Teilnehmer - diesmal aus der gesamten Welt - gegeneinander an. Zu gewinnen gibt es auch was, insgesamt sind 50.000 Dollar, also circa 42.500 Euro, im Topf.

Tags: E-Sport  

Warum haben diese Spiele nur in Japan Erfolg?

Geschmackssache: Warum haben diese Spiele nur in Japan Erfolg?

Es gibt Spiele, die sind in Japan - wo sie auch meist herkommen - durchaus erfolgreich und haben eine große (...) mehr

Weitere Artikel

Großes Update verbessert das Spielerlebnis

PUBG Mobile: Großes Update verbessert das Spielerlebnis

Nach dem Start der mobilen Version von Playerunknown's Battlegrounds wird das "Battle Royale"-Spiel nun mit dem zweiten (...) mehr

Weitere News

Newsletter

Mit diesem Formular kannst du den Spieletipps.de Newsletter kostenlos abonnieren.

zurück zur Special-Übersicht

* gesponsorter Link