Pay2play, Free2play, Pay2win, Buy2play: Wer blickt denn da noch durch? - Buy2play - Das Normale

(Special)

Früher die Norm, heute seltener

Der Vorteil von Buy2play-Spielen ist schnell erklärt: Ist das gewünschte Spiel erstmal gekauft, braucht ihr euch danach weder Gedanken über monatliche Zahlungen noch über einen übertriebenen Shop-Einfluss zu machen. Ihr kauft ein Vollpreisspiel - den Klassiker der Spielebranche, der in den vergangenen Jahren stetig an Popularität verlor. Ohne Ingame-Shop und zusätzliche Updates kommt heute kaum noch ein Spiel aus.

In der MMO-Welt trauen sich nicht viele Entwickler an dieses Modell. Eine der wenigen Ausnahmen ist zum Beispiel The Elder Scrolls Online. Diese Spiele sind auf regelmäßige oder große Einnahmen zur Veröffentlichung angewiesen. Das Risiko, dass plötzlich Geldmittel fehlen und keine Inhalte mehr geliefert oder im schlimmsten Fall die Server nicht länger gehalten werden können, ist nicht zu vernachlässigen.

In Buy2play-MMOs wie The Elder Scrolls Online könnt ihr euch in den Shops meistens nur nützliche oder kosmetische Dinge kaufen.In Buy2play-MMOs wie The Elder Scrolls Online könnt ihr euch in den Shops meistens nur nützliche oder kosmetische Dinge kaufen.

In diese Kategorie fällt eigentlich jedes Spiel, das keines der anderen Modelle nutzt. Auch Overwatch gehört trotz möglicher Zusatzkosten für Xbox Live oder PS Plus ebenfalls dazu. Oft empfinden Spieler dieses Modell als am fairsten und geben deshalb bereitwilliger Geld für Skins und ähnliches aus, um die Entwickler zu unterstützen. Buy2play ist besonders bei allen beliebt, die sich nicht von einem Spiel vorschreiben lassen wollen, wie, wann und wie viel sie spielen können.

Inhalt

Tags: DLC   Free 2 play  

Das Spiel wirft Fragen auf und Bethesda gibt Antworten

Fallout 76: Das Spiel wirft Fragen auf und Bethesda gibt Antworten

Fallout 76 wirft Fragen auf, Bethesda gibt Antworten. Und zwar im Rahmen der QuakeCon. Wie das Online-Spiel mit (...) mehr

Weitere Artikel

Extralanges Gratis-Wochenende angekündigt

Overwatch: Extralanges Gratis-Wochenende angekündigt

Wenn die gamescom in Köln ihre Pforten geöffnet hat, lässt auch Blizzard die Türen etwas weiter off (...) mehr

Weitere News

Newsletter

Mit diesem Formular kannst du den Spieletipps.de Newsletter kostenlos abonnieren.

zurück zur Special-Übersicht

* gesponsorter Link