Mal unter uns: Lieber 4K als 60 fps

(Kolumne)

von Thomas Stuchlik (09. November 2017)

Der werte Kollege Robert Kohlick hat in seiner kürzlich erschienenen Kolumne "Mal unter uns: 4K wird überbewertet" ein heikles Thema angesprochen. Er führt darin absolut nachvollziehbare Argumente zum Thema Bildrate an. Schön und gut! Doch ich bin persönlich völlig anderer Meinung! Denn: Ich will die schönste, knackigste und hochauflösendste Grafik, die es gibt – egal wie viel Frames es kostet!

In dieser Reihe geht es manchmal etwas kontrovers, dafür aber immer hochgradig subjektiv zur Sache: Wir präsentieren euch unbequeme und unpopuläre Meinungen, die einfach echt mal raus mussten. Denn: Super Mario ist gar nicht so genial wie alle tun, Flappy Bird macht irgendwie echt Laune und wer nur FIFA spielt, ist kein echter Zocker. Also mal unter uns: "Das wird man ja wohl noch sagen dürfen!"

Viel Spaß damit und bitte nicht vergessen: Über Geschmack lässt sich nicht streiten.

Hier findet ihr alle bisher in der Reihe erschienenen Artikel.

Ich gebe zu, ich bin ein penetranter Pixelzähler. Bei brandneuen Spielen reibe ich meine Nase an den UHD-Bildschirm, um genau zu sehen, wo wie Kantenglättung hakt oder wo Texturen unscharf erscheinen könnten. Eigentlich komisch, da ich vorrangig Konsolenspieler bin und ich im PC-Bereich in Sachen Technik besser bedient wäre. Doch da die PS4 Pro und neuerdings auch die Xbox One X in der 4K-Liga mitspielen, ist mir ein übergroßer UHD-Fernseher samt HDR doch lieber als ein kleinteiliger PC-Monitor. Aber ich schweife ab …

Wer kann dieser Aussicht widerstehen? Bildraten-Fanatiker vielleicht?Wer kann dieser Aussicht widerstehen? Bildraten-Fanatiker vielleicht?

Worauf ich hinaus möchte: Ich will die bestmöglichen Details in einem Spiel, selbst wenn das bedeutet, dass es nur mit 30 Bildern pro Sekunde läuft. Auf Konsole habe ich oft sowieso keine Wahl, doch das stört mich nicht. Selbst auf der hochgezüchteten Xbox One X kommt Assassin's Creed - Origins nie über die 30fps-Marke hinaus. Was soll's, schließlich ist hier keine sekundenschnelle Reaktion nötig. Vielmehr schleiche ich gemächlich herum und genieße die Aussicht! Ja, ich bleibe oft genug stehen und genieße einfach die Aussicht! Genau dann erwarte ich von der CPU und der GPU, dass sie mir die gigantischste Optik liefern, die sie aus ihrem Silizium herauspressen können.

Das gilt genauso für Hochkaräter wie Horizon - Zero Dawn oder Uncharted 4, wo ich auch nach stundenlangem Zocken immer wieder über die Detailverliebtheit der Entwickler staune. Selbige sind auch für die im Entwicklungsprozess frühe Design-Entscheidung verantwortlich, nur 30 Bilder pro Sekunde zu liefern. Und darüber bin ich froh, denn so wird weit mehr fürs Auge geboten. Selbst am PC präferiere ich eine derartige Wahl: Soll ich The Witcher 3 lieber mit 60fps und hohen Details oder mit gelockten 30fps auf Ultra spielen? Auf Ultra natürlich! Da glitzert das Wasser noch schöner und Geralts Haare wallen realistischer im Wind.

Für mich eine der bezauberndsten Spielwelten: Horizon - Zero Dawn. Mit 4K, HDR und 30 fps.Für mich eine der bezauberndsten Spielwelten: Horizon - Zero Dawn. Mit 4K, HDR und 30 fps.

Ein Spiel mit 60fps hätte für mich obendrein den Seifenoper-Effekt. Kennt ihr den? Ein Spiel hat damit nicht den typischen Look eines Films, sondern den einer billigen Fernsehproduktion (wie der besagten Seifenoper). Schuld daran ist die Bildrate: Filme werden standardmäßig mit nur 24 Bildern pro Sekunde gedreht, TV-Sendungen dagegen mit 60. Ergo will ich bei meinen hollywoodreifen Action-Abenteuern auch die zumindest ähnlich gearteten 30fps statt der TV-mäßigen 60fps. Dennoch gibt es für mich zwei wichtige Ausnahmen von dieser Regel: Online-Shooter und Rennspiele. Bei beiden sollten 60fps der Standard sein, auch wenn die Grafik dadurch kümmerlicher wirkt. Denn bei Ballereien kommt es auf jede Millisekunde und Reaktionsschnelligkeit an, da reichen 30 fps einfach nicht aus. Ähnliches gilt im Racing-Bereich: Die Fahrphysik wirkt mit 60 fps einfach realistischer.

Doch was meint ihr zu dieser Glaubensfrage? 30 oder 60 fps? (Aber erzählt mir nicht, dass ihr mit eurem Master-Race-PC locker-flockige 60fps mit 4K-Auflösung und Ultra-Details hinbekommt!)

Tags: Mal unter uns  

Um solche Spiele solltet ihr einen Bogen machen

Steam, PlayStation Store und Co.: Um solche Spiele solltet ihr einen Bogen machen

Kürzlich wurde bekannt, dass auf Steam das erste Spiel ungeschnitten erscheinen wird, das Hardcore-Sexszenen (...) mehr

Weitere Artikel

Plattform nicht mehr in China verfügbar

Twitch: Plattform nicht mehr in China verfügbar

Ende August und Anfang September 2018 hat die Streaming-Plattform Twitch in China enorm an Beliebtheit zugelegt. Grund (...) mehr

Weitere News

Newsletter

Mit diesem Formular kannst du den Spieletipps.de Newsletter kostenlos abonnieren.

zurück zur Kolumne-Übersicht

* gesponsorter Link