Mit diesen 9 Tipps, spart ihr beim nächsten Spiele-Einkauf

(Special)

von Daniel Kirschey (18. November 2017)

Weihnachten steht vor der Tür und natürlich gehört auch das ein oder andere Videospiel mit unter den Baum. Doch Videospiele sind ein teures Hobby. Bei Preisen zwischen 50-70 Euro pro Spiel geht das schnell ins Geld. Damit eure Ausgaben bei der nächsten Videospiel-Shopping-Tour nicht euer Budget sprengen, haben wir für euch einige Möglichkeiten zusammengetragen, mit denen ihr den einen oder anderen Euro sparen könnt:

Und, was für euch dabei gewesen? Hoffentlich, denn dann habt ihr sicherlich Geld gespart und euch das eine oder andere Videospiel leisten können. Wir wissen ja alle, mehr Spiele, bedeuten auch mehr Spaß.

Wenn sie zur Ausrede für schlechte Spielbalance werden

Schwierigkeitsgrade: Wenn sie zur Ausrede für schlechte Spielbalance werden

Am Freitag erscheint Shadow of the Tomb Raider. Neben vielen Dingen, die es sehr gut macht, ist mir etwas negativ (...) mehr

Weitere Artikel

Red Dead Online soll im November mit einer Beta starten

Red Dead Online soll im November mit einer Beta starten

Wie die meisten von euch sicherlich wissen, soll am 26. Oktober das neue Spiel von Rockstar erscheinen: Red Dead Redemp (...) mehr

Weitere News

Newsletter

Mit diesem Formular kannst du den Spieletipps.de Newsletter kostenlos abonnieren.

zurück zur Special-Übersicht

* gesponsorter Link