Doom: Kuriose Mod fügt dem Klassiker Lootboxen hinzu

von Sören Wetterau (27. November 2017)

Doom von 1993 mag auf so ziemlich jedem Gerät dieser Welt laufen, aber der Shooter-Klassiker ist nach heutigen Standards ganz gewiss nicht perfekt. Das Aufsammeln von Waffen ist beispielsweise ziemlich veraltet. Das hat sich auch der Nutzer Rip and Tear gedacht und kurzerhand Doom ein paar Lootboxen verpasst:

(Quelle: Youtube, StronkiTube)

Als Doom vor über 24 Jahren erschienen ist, sind Mikrotransaktionen noch nicht an der Tagesordnung gewesen. Seitdem hat sich einiges in der Videospielbranche geändert und mittlerweile sind Lootboxen eines der ganz großen Themen. Eine Modifikation aus dem zDoom-Forum verhilft dem Ego-Shooter somit wieder zu etwas mehr Aktualität.

Sobald die nur wenige Kilobyte große "Loot Box"-Mod installiert ist, sind alle Waffen und Power-Ups im Spiel nur noch in Form von Kisten verfügbar. Um den zufällig generierten Inhalt freizulegen, benötigt es zudem Schlüssel, die ab und an gefallene Gegner hinterlassen.

Wem das zu aufwändig ist, der kann alternativ zur Kreditkarte greifen und Lootboxen sowie Schlüssel käuflich erwerben. Allerdings leidet der Marktplatz unter ständigen Serverproblemen, die einen Kauf unmöglich gestalten.

Die Mod ist natürlich nur ein Scherz des Erstellers. Sie soll vor allem verdeutlichen, wie viel schwerer ein Spiel wird, wenn die begehrte Beute hinter Kisten versteckt ist, deren Inhalt rein zufällig ist.

Ob Original-Doom oder Neuauflage von 2016: Alle Teile der Shooter-Reihe vereint, dass sie auf zumeist knallharte Action und zahllose Höllenmonster setzen. Lootboxen haben hier keinen Platz.

Hat euch dieser Artikel gefallen? Oder habt ihr Anregungen, Kritik, Verbesserungsvorschläge? Lasst es uns gerne wissen! Schreibt uns eine Mail an redaktion@spieletipps.de und verratet unserer Redaktion eure Meinung.

Jetzt eigene Meinung abgeben

Tags: Fun   Mod   Video   Singleplayer   Retro  

Der Name ist Programm

Super Smash Bros. Ultimate: Der Name ist Programm

In den letzten Monaten hat Nintendo seine prominente Maskottchenprügelei ausgiebig zelebriert. Nicht nur deswegen (...) mehr

Weitere Artikel

Entwicklerstudio Infinity Ward musste geräumt werden

Bombendrohung: Entwicklerstudio Infinity Ward musste geräumt werden

Gestern, am 13. Dezember 2018, musste das Entwicklerstudio Infinity Ward aufgrund einer eingehenden Bombendroh (...) mehr

Weitere News

Newsletter

Mit diesem Formular kannst du den Spieletipps.de Newsletter kostenlos abonnieren.

Meinungen - Doom (1993)

333Metaller
94

Bester Ego-Shooter

von 333Metaller (8)

Madsteve
84

Lang, ists her

von Madsteve

Alle Meinungen

Doom (1993) (Übersicht)
* gesponsorter Link