Dieser eine Moment: Spyro und das gebrannte PlayStation-Spiel

(Kolumne)

von Chiara Bruno (24. Dezember 2017)

Noch nie habe ich mich in meinem damals jungen Leben so ertappt gefühlt, wie in Spyro 3 - Year of the Dragon. Und wer war Schuld? Meine Mutter. Und die Fee aus dem Spiel.

Ihr alle habt es wahrscheinlich: Dieses eine Spiel, das euch aus ganz unterschiedlichen Gründen am Herzen liegt. Vielleicht liegt das gar nicht nur am Spiel selbst, sondern auch an den Umständen, wie ihr es gezockt habt: Eurer Kindheit oder Jugend. Die Menschen, mit denen ihr es gespielt habt ... An dieser Stelle wollen wir euch von unseren ganz subjektiven und persönlichen Spiel-Geschichten erzählen.

Hier findet ihr alle bisher in der Reihe erschienenen Artikel.

Wahrscheinlich habe ich diesen Schock damals verdient. Denn ich spielte eine gebrannte Version von Spyro 3 - Year of the Dragon, auf meiner ersten PlayStation. Diese hat mir tatsächlich meine Mutter gebrannt. An die etwas jüngeren unter euch: Das war damals leider üblich und dank Mod-Chips sehr leicht. Dieser entfernte zum Teil den Kopierschutz der Spiele. Das ließen sich die Entwickler allerdings nicht gefallen. So trudelte ich durch die bunte Welt von Spyro. Bis mich eine Fee auf frischer Tat ertappte:

"Es tut mir leid Spyro, aber du scheinst eine gehackte Version des Spiels zu spielen. Dies kann eine illegale Kopie sein. Da die Kopie anscheinend modifiziert ist, kann es sein, dass du auf Probleme stößst, die in einer legalen Version nicht auftreten würden."

Tatsächlich stürzte das Spiel ab und an mal ab, aber ich konnte es trotz allem durchspielen. Diesen Schock werde ich wohl mein Leben lang nicht vergessen, denn irgendwie habe ich mich beobachtet gefühlt und gar nicht verstanden, wie so etwas möglich sein kann. Danke Mama.

Nachdem ich nun diesen Text geschrieben habe, vermisse ich die alten Spyro-Spiele, denn wie ihr seht, hat sich der Drache ganz schön verändert. Habt ihr ähnliche Momente erlebt oder vielleicht sogar den gleichen? Schreibt es uns in die Kommentare!

Jetzt eigene Meinung abgeben

Tags: Dieser eine Moment  

Soma: Horror und Gedankenfutter

Soma: Horror und Gedankenfutter

Das Horrorspiel Soma will euch nicht nur das Gruseln lehren, sondern euch auch zum Nachdenken anregen. Aus Angst (...) mehr

Weitere Artikel

Twitcher streamt Alpha und verliert so alle Origin-Spiele

Anthem: Twitcher streamt Alpha und verliert so alle Origin-Spiele

Wenn man vorab Zugang zu einem unveröffentlichten Spiel erhält, geht das oft einher mit einem NDA - Non (...) mehr

Weitere News

Newsletter

Mit diesem Formular kannst du den Spieletipps.de Newsletter kostenlos abonnieren.

Meinungen - Spyro 3 - Year of the Dragon

Berkay0948
95

Das beste Spiel der Spyroreihe!

von Berkay0948 (8) 1

steven_styler96
97

Ein ehrenvolles Ende

von steven_styler96 (14)

Alle Meinungen

Spyro 3 - Year of the Dragon (Übersicht)
* gesponsorter Link