11 absurde Schnitte und Zensurmaßnahmen in Videospielen

(Special)

von Daniel Kirschey (28. November 2017)

Wie in allen anderen Medien werden auch Videospiele hin und wieder aus dem einen oder anderen Grund geschnitten. Manchmal soll das Spiel weniger gewalthaltig daher kommen, manchmal sind die Dialoge nicht einfach von einem zum anderen Land überführbar. Oder kleine Mädchen sollen es unterlassen mit Holzhämmer auf Robben einzudreschen. Die Gründe sind vielfältig und einige Änderungen sind recht absurd, wie ihr hier erfahren werdet.

Fällt euch noch eine etwas merkwürdige Änderung ein - entweder weil der Grund für die Änderung etwas absurd erscheint, oder die Art und Weise wie etwas geändert wurde meschugge ist? Dann schreibt es einfach in die Kommentare.

Eine Abrechnung mit der Spielzeit-Superlative

Die gefühlte Ewigkeit: Eine Abrechnung mit der Spielzeit-Superlative

Der gebürtige Münchner Manuel Schmitt ist vieles: Regisseur, Drehbuchautor, Programmierer, Spieleentwickler, (...) mehr

Weitere Artikel

2 Millionen Euro Strafe für Sony wegen Irreführung

PS Plus: 2 Millionen Euro Strafe für Sony wegen Irreführung

Die italienische Wettbewerbsbehörde AGCM hat in einem aktuellen Wochenbericht bekanntgegeben, dass sie Sony (...) mehr

Weitere News

Newsletter

Mit diesem Formular kannst du den Spieletipps.de Newsletter kostenlos abonnieren.

zurück zur Special-Übersicht

* gesponsorter Link