GTA San Andreas: 13 Jahre nach Release - PUBG-Mods sorgen für neue Beliebtheit

von Luis Kümmeler (30. November 2017)

Gut 13 Jahre ist es jetzt her, dass der Entwickler Rockstar Games sein für die damalige Zeit äußerst ambitioniertes Grand Theft Auto - San Andreas veröffentlichte. Kurioserweise erfreut sich das „Open World“-Spiel auch heute noch großer Beliebtheit – und das aufgrund von Aspekten, die dem eigentlichen Spiel fehlten.

Sehenswert: Der Original-Trailer zu GTA San Andreas

Während Rockstar nämlich erst mit dem im Jahr 2008 erschienenen Grand Theft Auto 4 einen waschechten Multiplayer-Modus für seine populäre Spielereihe einführte, frönten Spieler bereits vorher hitzigen Mehrspielerpartien in GTA San Andreas. Von Fans entwickelte Multiplayertools wie „SA-MP” (San Andreas Multiplayer) und „MTA“ (Multi Theft Auto) machen's möglich.

Und dass sich die inoffiziellen Multiplayer-Lobbys von San Andreas allzu bald leeren werden, ist unwahrscheinlich, haben die Betreiber doch gerade erst frische Inspiration durch einen gewissen „Early Access“-Überraschungserfolg erhalten. PlayerUnknown's Battlegrounds hat in diesem Jahr bereits zahlreiche Rekorde gebrochen und andere Entwickler wie Epic Games mit Fortnite dazu bewegt, auf den Zug aufzuspringen.

Wie Mein MMO berichtet, hat das beliebte „Battle Royale“-Konzept nun auch der „San Andreas“-Community frisches Leben eingehaucht. Das folgende Video zeigt, wie GTA-Spieler in der Wüstenregion nahe Las Venturas dem ultimativen Überlebenskampf nach bester PUBG-Manier frönen.

Mit seiner großen, offenen Welt bietet GTA San Andreas den prädestinierten Spielplatz für „Battle Royale“-Partien. Daneben gibt's diverse Land-, Wasser- und Luftfahrzeuge und Pistolen, Sturmgewehre und zahlreiche weitere Schusseisen. Wie in PUBG landen Spieler per Fallschirm auf verschiedenen Flecken von San Andreas, wo Waffen und andere Ausrüstungsteile gefunden werden können.

Seit seiner „Early Access“-Veröffentlichung auf Steam im März dieses Jahres hat PlayerUnknown's Battlegrounds über 20 Millionen Spieler anlocken können. Eine Umsetzung für Xbox One ist bereits auf dem Weg.

Jetzt eigene Meinung abgeben

Tags: Multiplayer   Open World   Mod  

Aus dem Leben eines Zockers unter Nichtzockern

"Macht das noch jemand?": Aus dem Leben eines Zockers unter Nichtzockern

Als Kinder haben in meiner Heimat fast alle gezockt. Egal ob es die "coolen Kids" waren oder die "Geeks", nahezu jeder (...) mehr

Weitere Artikel

Ein etwas anderes RPG stürmt die Charts

Steam: Ein etwas anderes RPG stürmt die Charts

Clicker Heroes von Entwicklerstudio Playsaurus verzeichnete auf Steam große Erfolge, was alleine die enorme Revie (...) mehr

Weitere News

Newsletter

Mit diesem Formular kannst du den Spieletipps.de Newsletter kostenlos abonnieren.

GTA San Andreas (Übersicht)
* gesponsorter Link