7 Momente in Call of Duty, die uns zu Tränen rührten (Special)

von Robert Kohlick (Mittwoch, 06.12.2017 - 17:14 Uhr)

Call of Duty ist vor allem für seine brachiale und schnelle Action bekannt. In beinahe jeder Zwischensequenz fliegen Fahrzeuge, Gebäude oder gleich ganze Einrichtungen in die Luft und bieten euch ein epochales Feuerwerk aus Explosionen und herabrieselnden Einzelteilen.

Trotzdem kann die Egoshooter-Reihe auch mit einigen emotionalen Momenten aufwarten, die beinahe jeden Spieler emotional so aufwühlten, dass es einem die Tränen in die Augen jagte. Wir haben für euch einmal diese Momente zusammengetragen. Vorsicht Spoiler!

Was sagt ihr zu unserer Auswahl? Welche Momente in den Kampagnen der "Call of Duty"-Reihe haben euch beinahe zum Weinen gebracht? Oder konnte euch keines der Spiele emotional so richtig packen? Schreibt es uns in die Kommentare.

Dieser eine Moment, als ich nicht merkte, dass jemand anders spielte

Anno 1602: Dieser eine Moment, als ich nicht merkte, dass jemand anders spielte

August 1999 - Ein achtjähriger Grünschnabel mutierte nach vielen Niederlagen plötzlich zum Anno-Meister. (...) mehr

Weitere Artikel

Rockstar verabschiedet sich von 2 Plattformen

GTA Online: Eine Gangster-Ära geht zu Ende. Auch wenn die meisten Gangster schon weitergezogen sind, sc (...) mehr

Weitere News

  1. Startseite
  2. Artikel
  3. Special
  4. 7 Momente in Call of Duty, die uns zu Tränen rührten (Special)

zurück zur Special-Übersicht

Impressum & Kontakt Team & Jobs Datenschutz CO2 neutrale Website