Lootboxen sind Schrott? Die hier bestimmt nicht!

(Special)

von Emily Schuhmann (09. Dezember 2017)

Beutekisten sind DAS Aufregerthema des Jahres, aber nicht alle sind schlecht. Passend zur Weihnachtszeit werfen wir einen Blick auf ganz besondere Pakete, mit denen ihr euch selbst oder anderen das Leben versüßen könnt.

"Vorfreude ist die schönste Freude." - Ob dieses Sprichwort zutrifft, das muss jeder selbst entscheiden, aber es ist eine Tatsache, dass es heutzutage schwer ist, überhaupt Vorfreude aufzubauen. Filme, Spiele, Serien und sogar Bücher könnt ihr euch direkt herunterladen oder streamen, um die Wartezeit noch weiter zu reduzieren. "Early Access"-Phasen sind fast schon Normalität und so müsst ihr nicht mal mehr Geduld bis zur endgültigen Veröffentlichung eines Spiels aufbringen. Lootchest, Wootbox, Lootcrate und wie die Abo-Boxen sonst noch heißen, wollen euch etwas geben, das euch mit freudiger Erwartung erfüllt. Ein überdimensioniertes Überraschungsei voller schöner Dinge für Gamer, Geeks und Nerds.

Das Konzept kommt an. Weltweit warten tausende Menschen Monat für Monat auf den Postboten wie kleine Kinder auf den Weihnachtsmann. Was steckt wohl dieses Mal in der Kiste? Hinter der Idee stecken ganze Teams, die euch die Arbeit abnehmen, selbst nach Merchandise zu suchen. Auf YouTube findet ihr hunderte sogenannter "Unboxings", Videos in denen vor allem die berühmte Loot Crate ausgepackt und dann begeistert beäugt oder kritisch analysiert wird. Bis vor einigen Jahren existierte das Konzept nur in den Vereinigten Staaten, aber mittlerweile ist der Trend auch bei uns angekommen. Wir haben für euch fünf dieser Boxen unter die Lupe genommen und sagen euch, was ihr beim jeweiligen Anbieter erwarten könnt.

Loot Crate - Der Klassiker

Gefühlt jeder zweite YouTuber präsentiert in seinen Videos den Inhalt der monatlichen Loot Crate. Der Platzhirsch unter den Abonnements dieser Art hat mittlerweile enorm expandiert. Loot Crate DX ist beispielsweise eine teurere Deluxe-Variante mit mehr Inhalt. Loot Gaming richtet sich vor allem an Zocker und mit Loot Pets könnt ihr sogar euren Hund nerdig ausstatten.

In den Loot Crates für Hunde sind Leckerlis, Spielzeuge, Accessoires und ein Anhänger fürs Halsband.In den Loot Crates für Hunde sind Leckerlis, Spielzeuge, Accessoires und ein Anhänger fürs Halsband.

Auch Boxen, die nur Dinge zu einem bestimmten Spiel, Film oder einer Serie enthalten, könnt ihr euch bestellen. Wenn bei euch die Regale aufgrund eurer Sammelleidenschaft bereits überquellen, hat Loot Crate dennoch eine passende Box. Loot Wear enthält nur Kleidungsstücke, und wem das noch zu unspezifisch ist, der kann auch beispielsweise nur Socken oder Unterwäsche ordern.

Die "normale" Loot Crate kostet euch einzeln 28 Euro. Schließt ihr ein zwölfmonatiges Abo ab, spart ihr pro Monat vier Euro. Versand ist hier bereits mit inbegriffen. Jede Box enthält mindestens vier Gegenstände, darunter immer ein T-Shirt. Das Unternehmen verspricht, dass ihr immer mit Dingen überrascht werdet, deren Wert 45 US-Dollar übersteigt.

Lootchest - Warum in die Ferne schweifen?

Viele der Abo-Boxen stammen aus dem Ausland, aber diese hier wird in Nordrhein-Westfalen mit "nerdy Goodness" gefüllt. Das junge Team von Lootchest versorgt euch monatlich mit einem Paket voller Fashion und anderem Merchandise zu euren liebsten TV-Serien, Filmen und Spielen mit einem Warenwert von mindestens 40 Euro.

Eigentlich müsstet ihr laut diesem Lootchest-Video gar nicht mehr das Haus verlassen: (Quelle: Youtube, Lootchest de)

Ihr habt die Wahl zwischen mehreren Abonnements. Je mehr Monate ihr euch beliefern lasst, desto günstiger wird es. Ab einem halben Jahr zahlt ihr monatlich nur 19,95 Euro. Wer erstmal nur eine Box ausprobieren möchte, muss dafür fünf Euro mehr berappen.

Einmal im Quartal könnt ihr euch die limitierte Lootchest Ultimate gönnen, deren Marktwert bei über 90 Euro liegt und mit ganz besonders viel Glück erhaltet ihr einen Megaloot. Diese riesige Box im Wert von über 200 Euro wird zufällig an Abonnenten verschickt.

Superhelden-Artikel sind zwar in der Überzahl, aber bei der bunten Mischung sollte eigentlich für jeden etwas dabei sein.Superhelden-Artikel sind zwar in der Überzahl, aber bei der bunten Mischung sollte eigentlich für jeden etwas dabei sein.

Das Unternehmen hat uns mit einer Beispielbox versorgt: Fans von DC könnten sich in unserem Fall gleich doppelt freuen, denn neben einem "Justice League"-Comic gibt es auch einen Keramikbecher mit den Logos der "Liga der Gerechtigkeit"-Helden und Silikondeckel. Ein Trivial Pursuit zu Harry Potter, zwei Batman-Miniposter, ein Chtuhlu-Kartendeck, ein T-Shirt mit "Mario Kart"-Motiv und etwas zum Naschen finden sich ebenfalls in den Tiefen der Box.

Weiter mit: Ein garantiertes Spiel, Marvel pur und mit Glück richtig fette Beute

Inhalt

Als ich mich in Fallout 3 totgespeichert habe

Dieser eine Moment: Als ich mich in Fallout 3 totgespeichert habe

Mit dem anstehenden Release von Fallout 76 schwelge ich auch wieder in Erinnerungen an die älteren Teile der Reihe, (...) mehr

Weitere Artikel

Schuldigem drohen über 20 Jahre Haft

Swatting-Prozess: Schuldigem drohen über 20 Jahre Haft

Ein Swatting, das zum Tod eines Menschen führte, hat für den Auslöser drastische Konsequenzen. Der 25-j& (...) mehr

Weitere News

Newsletter

Mit diesem Formular kannst du den Spieletipps.de Newsletter kostenlos abonnieren.

zurück zur Special-Übersicht

* gesponsorter Link