Furries in GTA Online

von Manuel Karner (07. Dezember 2017)

In einem Interview mit der Webseite Kotaku verrät Vik Nightfox, Gründer der sogenannten "The Furry Army"-Crew, warum auch Furries im Online-Modus von Grand Theft Auto 5 Belästigungen ausgesetzt sind.

Als Furries bezeichnen sich Leute, die eine Vorliebe zu menschenähnlichen Tieren haben. Oftmals identifiziert sich ein sogenannter Furry mit Tieren oder kleidet sich wie eines. So auch Vik Nightfox, Gründer von The Furry Army, einer "GTA Online"-Crew, die inzwischen über 200 Mitglieder zu sich zählt.

Wie alle anderen Spieler wollen auch sie nichts weiter als sich in Los Santos auszutoben. In GTA Online sind sie durch das Tragen einer Tiermaske leicht erkennbar. "Ich laufe immer mit einer Fuchs-Maske herum", teilt Vik mit, "Es sei denn das Spiel hält mich davon ab".

The Furry Army hat Vik gegründet, um mit Spielern zusammenzutreffen, die nicht einzig darauf fokussiert sind die besten zu sein. Dass nach wenigen Monaten bereits über 100 Mitglieder seiner Crew beigetreten waren, überraschte ihn jedoch sehr. Auf die Frage hin, warum Vik Nightfox sich auch offline wie ein Fuchs verkleide, meinte er: "Ich fühle mich genauso wohl dabei ein Furry Online als auch Offline zu sein".

Das ist Vik in GTA Online

(Quelle: Kotaku)

Doch um der Crew beizutreten, müsse man selbst kein Furry sein. "In der Crew gibt es keinen Platz für Hass und Idiotie", meint Vik, "Wenn wir also coole Leute finden, die eine Crew brauchen und sie beweisen, dass sie keine Idioten sind, dann heißen wir sie willkommen."

Dies bedeutet jedoch nicht, dass Anhänger der Gruppierung nicht auf Hass und Verachtung stoßen. Nicht selten komme es vor, dass er Nachrichten erhält, die nichts als Beschimpfungen enthalten. Manchmal würden ihn andere Spieler auch aus der Online-Lobby werfen, um die Mission nicht gemeinsam mit einem Furry bestreiten zu müssen. "Die Leute belästigen uns, weil sie uns meistens nicht verstehen. Manchmal ist es ihnen egal, aber meistens sind es Fehlinformationen darüber, wer oder was wir sind".

Laut Vik Nightfox würden einige Leute sogar denken, es handle sich bei Furries um Menschen, die unter anderem sogar Geschlechtsverkehr mit Tieren hätten. "Mögt ihr Bugs Bunny?", fragt er daraufhin, "Dann hasse ich es euch zu enttäuschen, aber ihr seid ein Furry".

Jetzt eigene Meinung abgeben

Tags: Multiplayer  

Kommentare anzeigen

Ein unerwartetes Wiedersehen in Kingdom Hearts

Ein unerwartetes Wiedersehen in Kingdom Hearts

Anstelle einer Einleitung gibt es diesmal ausnahmsweise eine DICKE, FETTE SPOILERWARNUNG!!! Auch wenn die Spiele Final (...) mehr

Weitere Artikel

Mikrotransaktionen, die die Welt nicht braucht

Mikrotransaktionen, die die Welt nicht braucht

Metal Gear Survive hat's nicht leicht. Seit seiner Ankündigung sieht sich das Spin-Off der berühmten "Metal G (...) mehr

Weitere News

Newsletter

Mit diesem Formular kannst du den Spieletipps.de Newsletter kostenlos abonnieren.

GTA 5 (Übersicht)