Ruhiger Nintendo-Abend eskaliert mit Schießerei

von Sören Wetterau (12. Dezember 2017)

Es sollte eigentlich nur ein netter und gemütlicher Spieleabend vor dem Fernseher werden. Am Ende wurde die Situation jedoch sehr ungemütlich: Im amerikanischen Southwest Houston ist es aus bislang ungeklärten Gründen zu einer waschechten Schießerei gekommen. Drei Personen wurden dabei verletzt, wie Fox26 berichtet.

Mario Kart kann zwar Freundschaften auf die Probe stellen, die jedoch meistens friedlich enden:

Gegen 22:30 Uhr wurde die Polizei am Sonntagabend in den Stadteil Chimney Rock gerufen. Dort habe eine Gruppe an Männern Nintendo-Spiele gespielt, ehe die Situation eskaliert ist. Mehrere Schüsse sind offenbar gefallen.

Vor Ort haben die Beamten drei Verletzte feststellen können, die umgehend ins Krankenhaus gebracht worden sind. Sie sollen sich allesamt von ihren Wunden erholen. Warum es zu dieser Auseinandersetzung gekommen ist, bleibt bislang im Umklaren.

In den sozialen Netzwerken und Spieleforen sind sich die meisten Nutzer einig, dass es auf jeden Fall eine Runde Mario Kart gewesen sein muss, die zum unschönen Ende beigetragen haben soll. Schließlich ist das Rennspiel von Nintendo bekannt dafür, dass schon so manche Freundschaft darunter gelitten hat. Andererseits ist auch Mario Party ein vielversprechender und oftgenannter Kandidat.

Welches Spiel es auch immer war, es bleibt zu hoffen, dass die Gruppe zukünftig bei frustrierenden Spielen möglichst die Finger von den Waffen lässt. Schließlich steht an erster Stelle immer noch der Spaß.

Tags: Multiplayer  

Um solche Spiele solltet ihr einen Bogen machen

Steam, PlayStation Store und Co.: Um solche Spiele solltet ihr einen Bogen machen

Kürzlich wurde bekannt, dass auf Steam das erste Spiel ungeschnitten erscheinen wird, das Hardcore-Sexszenen (...) mehr

Weitere Artikel

Profi schummelt oldschool-mäßig bei Turnier, Community ist sauer

Fortnite: Profi schummelt oldschool-mäßig bei Turnier, Community ist sauer

Die Fortnite-Community ist gerade ziemlich wütend auf die Profi-Spieler Funkbomb und Nate Hill. Diese hätten (...) mehr

Weitere News

Newsletter

Mit diesem Formular kannst du den Spieletipps.de Newsletter kostenlos abonnieren.

zurück zur Panorama-Übersicht

* gesponsorter Link