World of Warcraft - Legion: Finaler Boss der Erweiterung besiegt

von Sören Wetterau (15. Dezember 2017)

Schluss, Aus und vorbei: Die Gilde Method hat als erstes den finalen Boss von World of Warcraft - Legion besiegt. Genauer gesagt hat die europäische Raid-Gilde nach gut 320 Versuchen Argus, der Zerrütter im höchsten Schwierigkeitsgrad bezwungen und somit an und für sich die Erweiterung abgeschlossen.

Nachdem die Gilden zuvor den normalen Schlachtzug schon erfolgreich beendet haben, hat Blizzard vor etwa einer Woche den mythischen Schwierigkeitsgrad für Antorus, der Brennende Thron freigeschaltet. Die ersten zehn Bosse mussten sich anschließend ziemlich schnell den Profi-Gilden geschlagen geben. Argus wurde jedoch zur waschechten Kopfnuss. Laut einigen Hochrechnungen sollte es sogar so sein, dass der Endboss der Erweiterung eigentlich unbesiegbar sei.

Die Gilde Method erbringt den Gegenbeweis und hat nach unzähligen Stunden den letzten Boss zu Fall gebracht. Via Twitter deutet Gildenmitglied Sco an, dass der Kampf wohl ziemlich knapp ausgegangen ist:

Mittlerweile hat laut der Webseite wowprogress auch die russische Gilde Экзорсус nachgezogen und ebenfalls Argus bezwungen. In den USA ist der Endboss noch nicht besiegt.

In Sachen Schlachtzüge ist damit die Erweiterung World of Warcraft - Legion vorerst beendet. Neue Aufgaben wird es voraussichtlich erst wieder mit World of Warcraft - Battle for Azeroth geben.

Ganz vorbei ist World of Warcraft - Legion aber noch nicht. Blizzard plant im kommenden Jahr den Übergang in die neue Erweiterung fließend zu gestalten. Details dazu gibt es allerdings noch nicht.

Das sagt die Community zum ersten DLC

Battlefield 5: Das sagt die Community zum ersten DLC

Nur wenige Wochen nach der Veröffentlichung von Battlefield 5 legt Dice direkt nach. Das erste Inhalts-Update (...) mehr

Weitere Artikel

Entwicklerstudio Infinity Ward musste geräumt werden

Bombendrohung: Entwicklerstudio Infinity Ward musste geräumt werden

Gestern, am 13. Dezember 2018, musste das Entwicklerstudio Infinity Ward aufgrund einer eingehenden Bombendroh (...) mehr

Weitere News

Newsletter

Mit diesem Formular kannst du den Spieletipps.de Newsletter kostenlos abonnieren.

zurück zur Panorama-Übersicht

* gesponsorter Link