Das war der beste Monat des Jahres

(Kolumne)

von Chiara Bruno (31. Dezember 2017)

Das Jahr 2017 war ein Gaming-Jahr mit vielen Highlights, das vielen von euch in Erinnerung bleiben wird. Doch welcher war der Monat, der alles übertroffen hat? Wir haben das Jahr noch einmal Revue passieren lassen und sind zu einer Entscheidung gekommen.

Die Nintendo Switch

Beginnen wir wohl mit dem einprägendsten Ereignis des Jahres. Die Veröffentlichung der Nintendo Switch. Wenn ihr euch noch erinnern könnt, ist euch nun klar, welcher Monat unserer Meinung nach der beste des Jahres war - der März. Nach der mehr oder weniger gescheiterten Wii U glaubten nur wenige an den Erfolg der Hybrid-Konsole - und sie sollten sich täuschen. Denn die Nintendo Switch legte zusammen mit The Legend of Zelda - Breath of the Wild als Launchtitel einen grandiosen Start hin. Sogar einige "Game of the year"-Awards konnte das Spiel absahnen. Und immer mehr Publisher und Entwickler finden Gefallen an der Konsole. Erst kürzlich erschienen Spiele wie The Elder Scrolls 5 - Skyrim oder Doom für den Hybrid aus Heim- und portabler Konsole.

Grandiose Spiele - und das mit einer offenen Welt

Der März hatte selbstverständlich auch sehr gute Spiele zu bieten. Und diese glänzten vor allem durch ihre offene Welt, die ihr stundenlang erkunden könnt. Da wäre einmal das Action-Rollenspiel Nier - Automata, das nicht nur mit seiner spannenden Welt punkten kann, sondern mit einer tollen Musik und einer emotionalen Geschichte, die einigen von euch sicher nicht aus dem Kopf gegangen ist. Zurecht. Auch Aloy aus Horizon - Zero Dawn eroberte eure Herzen. Viele von euch begleiteten die Ausgestoßene auf ihrem Abenteuer durch eine postapokalyptische Welt. Einer Welt, in der maschinenartige Wesen die Erde übernommen haben. Mit euren Jäger-Künsten habt ihr euch auf die Spuren ihrer Vergangenheit begeben. Dafür musstet ihr zahlreiche Gebirge und Täler durchqueren, die oftmals dazu eingeladen haben, einfach stehen zu bleiben und die Aussicht zu genießen.

Fans von Shootern waren im März ebenfalls bedient. Ghost Recon - Wildlands spielt im südamerikanischen Bolivien, das ihr in einer offenen Welt erkunden könnt - während ihr Drogenkartellen den Kampf ansagt. Koop-Modus inklusive.

Der Monat Oktober ist für uns übrigens auf dem zweiten Platz. Vor allem aufgrund von Assassin's Creed - Origins, Wolfenstein 2 - The New Colossus und Super Mario Odyssey, die alle am selben Tag im Oktober erschienen sind, steht der Monat in Konkurrenz zum März. Die Veröffentlichung der Nintendo Switch machte allerdings deutlich, wer der Sieger ist.

Welcher Monat war eurer Meinung nach der beste? Fandet ihr den Oktober besser? Oder war es vielleicht sogar ein ganz anderer Monat? Schreibt uns eure Meinung in die Kommentare!

Wir sind selbst daran schuld, dass gute Spiele aussterben

Mal unter uns: Wir sind selbst daran schuld, dass gute Spiele aussterben

Wir Menschen sind geizig. Wir wollen so wenig Geld wie möglich für gutes Essen ausgeben und wundern uns dann (...) mehr

Weitere Artikel

Großes Update verbessert das Spielerlebnis

PUBG Mobile: Großes Update verbessert das Spielerlebnis

Nach dem Start der mobilen Version von Playerunknown's Battlegrounds wird das "Battle Royale"-Spiel nun mit dem zweiten (...) mehr

Weitere News

Newsletter

Mit diesem Formular kannst du den Spieletipps.de Newsletter kostenlos abonnieren.

zurück zur Kolumne-Übersicht

* gesponsorter Link