Die 20 größten Gaming-YouTuber Deutschlands - Januar 2018

(Special)

von Michael Krüger (06. Januar 2018)

Auch im neuen Jahr bestimmen "Let's Play"-Videos einen großen Anteil der YouTube-Charts. Unsere Top 20 der größten Gaming-YouTuber Deutschlands hat sich im Verlauf der vergangenen Monate zwar nur dezent verändert, kann sich dank der stetig wachsenden Abo-Zahlen mittlerweile aber als Millionärsclub bezeichnen.

Um nämlich einen der begehrten Plätze zu ergattern, sind seit diesem Update schon über eine Million Abonnenten auf YouTube Voraussetzung. Platz 20 - und damit die niedrigste Anforderung für eine Platzierung - belegt aktuell ein YouTuber mit bereits 1.000.174 Subscribern.

Ansonsten verändert sich nicht viel. Lediglich ein paar kleinere Sprünge der üblichen Verdächtigen sind zu beobachten. Spannend bleibt die Angelegenheit dennoch, denn die junge Konkurrenz ist hungrig und neue Gesichter werden sicher schon bald den einen oder anderen alten Hasen aus der Rangliste vertreiben.

In ein paar Monaten erscheint eine neue Aktualisierung. Mal schauen, welcher Gaming-YouTuber es bis dahin ebenfalls in den Millionärsclub schafft.

Hat euch dieser Artikel gefallen? Oder habt ihr Anregungen, Kritik, Verbesserungsvorschläge? Lasst es uns gerne wissen! Schreibt uns eine Mail an redaktion@spieletipps.de und verratet unserer Redaktion eure Meinung.

Tags: Fun   Lets Play   Livestream  

Kommentare anzeigen

5 Gründe, warum ihr unbedingt die "Destiny 2"-Demo spielen müsst [Anzeige]

5 Gründe, warum ihr unbedingt die "Destiny 2"-Demo spielen müsst [Anzeige]

Seit Anfang September ist Destiny 2 für PlayStation 4 und Xbox One erhältlich, seit Ende Oktober darf auch auf (...) mehr

Weitere Artikel

Two Point Hospital: Neues Spiel der "Black & White"-Macher

Two Point Hospital: Neues Spiel der "Black & White"-Macher

Sega gab heut offiziell bekannt, dass das von den Two Point Studios in Arbeit befindliche Two Point Hospital Ende 2018 (...) mehr

Weitere News

Newsletter

Mit diesem Formular kannst du den Spieletipps.de Newsletter kostenlos abonnieren.

zurück zur Special-Übersicht