Wie Drama auf Twitch die Reddit-Community spaltet

von Chiara Bruno (08. Januar 2018)

Wenn ihr euch Streamer auf Twitch oder YouTube anseht, wollt ihr meistens nur das Eine sehen: richtig spannendes Gameplay. Wie das Magazin Polygon berichtet haben einige Streamer allerdings einen echt lästigen Weg gefunden, um an mehr Zuschauer zu kommen: Drama, Drama und noch mehr Drama. Und das spaltet gerade scheinbar zusätzlich die Reddit-Community.

(Quelle: YouTube, warwickedits)

Der Subreddit LivestreamFail sehnt sich besonders nach Ärger unter Streamern. Davon scheinen dieser Subreddit und seine 170.000 Mitglieder zu leben. Viele bekannte Twitcher, wie Sodapoppin oder GreekGodX, gelangten hier an Bekanntheit, in dem sie Gründe für ein Drama und Aufmerksamkeit suchten. So auch der Twitch-Streamer Mitch Jones, den ihr im oberen Video seht. Doch von ihm hat die Reddit-Community genug. Denn sie wollen, dass jedes einzelne Thema, das ihn behandelt, entfernt wird.

Der Reddit-Nutzer moody420 erstellte nun eine Petition mit dem Ziel, Mitch Jones aus dem Subreddit zu verbannen, da er nur versuche ein Drama hervorzurufen, um Klicks und Zuschauer zu bekommen. Das zeige sich dadurch, dass er andere Streamer angreife und sich in seinen eigenen Streams über Zuschauer aufrege, die ihn nicht abonnieren.

(Quelle: YouTube, StreamLights)

In einem Video spricht der Streamer xQc über Jones und seine Besessenheit nach Zuschauerzahlen. Das ganze erinnert unserer Meinung nach etwas an eine Reality-Show, mit viel Drama, die im Fernsehen ausgestrahlt werden könnte. Etwa wie Big Brother.

Ein Reddit-Nutzer schreibt: "Mitch Jones ist ein unreifer Live-Streamer, der durch World of Warcraft bekannt wurde. Er war dafür bekannt, gut im Spiel zu sein. Er wechselte zu Live-Vlogs, als WoW auf Twitch starb. Nun macht er jede lebende Person und jedes existierende Objekt in seiner Nähe zum Drama." In einem Video, das ihr zu Beginn des Artikels seht, spricht er über seine Probleme. So habe er keine Freunde und keine Lust mehr auf diese Art von Tragödie.

Auf Twitter sagt der Streamer, dass er sich Zeit für sich nehme.

In einem Gespräch mit Polygon behauptet Jones, dass es sich dabei zu Beginn um Spaß gehandelt habe und ihm Abonennten-Zahlen nicht wichtig seien.

Es ist abzuwarten, wie sich die Petition auf ihn und andere Twitcher und Youtuber auswirkt. Seid ihr Fans von so einem Drama oder möchtet ihr in Ruhe Streams schauen? Schreibt es uns in die Kommentare!

Tags: Twitch   Fun  

Das Spiel mit der Geduld

Harry Potter Hogwarts Mystery: Das Spiel mit der Geduld

Das „Harry Potter“-Mobilegame erhielt im Google Play Store überwiegend positive Bewertungen. (...) mehr

Weitere Artikel

Teaser-Video bestätigt offenbar Weltkriegs-Szenario

Battlefield 5: Teaser-Video bestätigt offenbar Weltkriegs-Szenario

Kurz vor dem geplanten Enthüllungs-Event am 23. Mai hat Entwickler Dice ein erstes Teaser-Video zu Battlefield 5 v (...) mehr

Weitere News

Newsletter

Mit diesem Formular kannst du den Spieletipps.de Newsletter kostenlos abonnieren.

zurück zur Panorama-Übersicht

* gesponsorter Link