Logan Paul: Für sein Video drohen ihm Konsequenzen

von Chiara Bruno (10. Januar 2018)

Vergangene Woche machte der YouTuber Logan Paul mit einem seiner Vlogs negative Schlagzeilen. Paul lud ein Video hoch, in dem er eine Leiche eines Suizid-Opfers zeigte. Viele seiner Fans reagierten erschüttert und forderten unter anderem Konsequenzen für den YouTuber, der für lustige Videos bekannt ist. Nun äußerte sich das Video-Portal YouTube in einem offenen Brief zu dem Thema.

In diesem Video entschuldigt sich der YouTuber für sein Video

Via Twitter veröffentlichte YouTube einen offenen Brief, auf den viele Fans gehofft hatten. Hier seht ihr einen kleinen Ausschnitt:

In dem vollständigen Brief heißt es:

"Ein offener Brief an unsere Community: Viele von euch frustrierte es, dass wir uns bislang nicht zu dem Thema äußerten. Da habt ihr Recht. Ihr verdient es, zu wissen, was alles passiert. Wie viele andere, waren wir enttäuscht, dass dieses Video letzte Woche geteilt wurde. Weder ist Selbstmord ein Scherz, noch sollte er als Anreiz für Video-Aufrufe dienen. So wie Anna Akana [Anmerkung d. Red.: Anna Akana ist eine Schauspielerin, die wie viele andere in einem Twitter-Posting schrieb, warum es nicht in Ordnung ist, eine Leiche zu zeigen] es schon perfekt sagte: 'Dieser Körper war eine Person, die jemand liebte. (...)' Der Kanal [von Logan Paul] verletzt die Community-Richtlinien. Wir haben dementsprechend gehandelt und es wird weitere Konsequenzen geben. (...)"

Doch der Community reicht das Statement nicht. Viele fordern, dass YouTube für die Löschung seines Accounts sorgen soll.

"Wieso ist sein Account dann noch da? (...) Ihr solltet Logan Pauls und Videos von ähnlichen YouTubern für eure Zuschauer löschen! (...)"

Noch ist unklar, welche Konsequenzen das Video für Logan Paul haben wird. Klar ist, dass der YouTuber mehr Verantwortung hätte zeigen sollen.

Der YouTuber unterhält zum größten Teil junge Menschen, die oftmals dazu neigen, ihre Idole nachzuahmen. Gerade deshalb, sollten sie eigentlich eine Vorbildfunktion erfüllen.

Tags: YouTube  

Kommentare anzeigen

5 Gründe, warum ihr unbedingt die "Destiny 2"-Demo spielen müsst [Anzeige]

5 Gründe, warum ihr unbedingt die "Destiny 2"-Demo spielen müsst [Anzeige]

Seit Anfang September ist Destiny 2 für PlayStation 4 und Xbox One erhältlich, seit Ende Oktober darf auch auf (...) mehr

Weitere Artikel

Steam: Spiele mit negativer Bewertung versehen, weil Keyseller gesperrt wird

Steam: Spiele mit negativer Bewertung versehen, weil Keyseller gesperrt wird

Wer Aktivierungsschlüssel für Spiele bei Webseiten erwirbt, die nicht zu den offiziellen Anbietern gehör (...) mehr

Weitere News

Newsletter

Mit diesem Formular kannst du den Spieletipps.de Newsletter kostenlos abonnieren.

zurück zur Panorama-Übersicht