Logan Paul: Für den Multimillionär wird es nun ernst

von Matthias Kreienbrink (11. Januar 2018)

Es begann mit einem unmöglichen Video. In diesem machte der YouTuber und Multimillionär Logan Paul Selbstmord und eine Leiche zum Teil eines seiner Videos. Nach dem Entsetzen der Öffentlichkeit reagiert nun auch YouTube selbst.

YouTube Red: Ohne Werbung, dafür mit Abo-Bezahlung

Lange schwieg YouTube zu dem Fehltritt von Logan Paul. Doch nachdem der Druck der Öffentlichkeit wohl zu groß wurde, äußert sich das Unternehmen nun - und schränkt die Möglichkeiten des YouTubers, Geld zu verdienen, erheblich ein.

So ist Logan Paul jetzt nicht mehr Teil der "Google Preferred Ads". Diese ermöglicht es den fünf Prozent der wichtigsten YouTube-Urheber ihre Videos mit Werbung zu versehen. Zwar wird es dem Multimillionär auch zukünftig möglich sein, Geld mit seinen Videos zu verdienen, doch das Volumen an Einnahmen wird nicht mehr das gleiche sein.

Ebenso wurde Logan Pauls Projekt "The Thinning" auf Eis gelegt. Dieses erschien bisher über "YouTube Red", ein Streaming-Dienst, der ohne Werbung auskommt, dafür aber mit einer Abo-Gebühr bezahlt werden muss.

Kurzum, für Logan Paul, einen Multimillionär, wird es zukünftig schwieriger werden, mit seinen Videos auf YouTube Geld zu verdienen. Da YouTube jedoch nicht die einzige Plattform ist, auf der Logan Paul seine Inhalte postet, ist davon auszugehen, dass er noch genug Einnahmen hat, um über die Runden zu kommen. Wir wollen nochmal daran erinnern: Logan Paul ist Multimillionär.

Was God of War hundertmal besser konnte als Tomb Raider

Harte Helden mit zarter Seele: Was God of War hundertmal besser konnte als Tomb Raider

Herauszufinden, wie aus Lara Croft die legendäre Archäologin wurde – das war das große Versprechen (...) mehr

Weitere Artikel

Europa-Cup findet dieses Wochenende in Berlin statt

Summoners War: Europa-Cup findet dieses Wochenende in Berlin statt

Die Welt-Arena Meisterschaft von Summoners War macht einen Zwischenstop in Berlin. Am morgigen Samstag, dem 22. Septemb (...) mehr

Weitere News

Newsletter

Mit diesem Formular kannst du den Spieletipps.de Newsletter kostenlos abonnieren.

zurück zur Panorama-Übersicht

* gesponsorter Link