Test Stronghold Legends - Seite 3

Meinung von Gerd Schüle

Legenden üben eine große Faszination auf mich aus und ich denke, das ist auch bei vielen anderen der Fall. Legenden passen zudem bestens in die Zeit hinein, in der man Burgen baute. Das Ganze eignet sich deshalb meiner Meinung nach auch besonders gut als Hintergrundgeschichte für ein PC Spiel, wenn man die Sache gut umsetzt. Genau das ist aber der Knackpunkt bei "Stronghold Legends", die Umsetzung ist den Entwicklern nämlich nicht so gut gelungen, schade eigentlich. Zudem finde ich es nicht gut, dass der Schwerpunkt des Spiels deutlich in Richtung Kampf und damit purer Echtzeitstrategie verlagert wurde. Dadurch wurde aus einem klasse Aufbauspiel ein mittelmäßiges Echtzeitstrategiespiel. Zudem wirkt das Ganze durch die zu starken Fabelwesen unausgegoren. Als Fan der Serie enttäuscht mich das Spiel darum schon etwas und ich hoffe, dass die Entwickler beim nächsten "Stronghold" wieder zurück zu ihren Wurzeln gehen.

73

meint: Eigentlich unverwüstliches Spielprinzip, an dem der Zahn der Zeit aber heftigst nagt.

Jetzt eigene Meinung abgeben

Kommentare anzeigen

Dieser eine Moment: Ein gefundenes Fressen für Kannibalen

Dieser eine Moment: Ein gefundenes Fressen für Kannibalen

Selten habe ich solche Ehrfurcht und Angst in einem Videospiel erlebt, wie bei meinen Begegnungen mit den Kannibalen in (...) mehr

Weitere Artikel

Letzte Inhalte zum Spiel

Dragon Ball FighterZ: Lootboxen ohne Echtgeldkauf an Bord

Dragon Ball FighterZ: Lootboxen ohne Echtgeldkauf an Bord

Zu früh gefreut: Auch Dragon Ball FighterZ beinhaltet die teils sehr kritisch gesehen Lootboxen. Doch keine Sorge, (...) mehr

Weitere News

Newsletter

Mit diesem Formular kannst du den Spieletipps.de Newsletter kostenlos abonnieren.

Stronghold Legends (Übersicht)