Änderungen und Schnitte, die Spielen gut getan haben

(Special)

von Chiara Bruno (23. Januar 2018)

Schnitte in Videospielen können oft absurd und irgendwie ärgerlich sein. Doch in vielen Fällen erfüllen sie einen Sinn und machen ein Spiel vielleicht sogar besser oder schlicht einer breiteren Masse zugänglich. Ein paar Beispiele von guten Änderungen und Schnitten möchten wir euch im Folgenden zeigen. Einige Fälle sind allerdings Ansichtssache. Während beispielsweise einigen von euch Blut und fliegende Körperteile nichts aussmachen, lassen andere unter euch Spiele, in denen es solche Szenen gibt, lieber im Ladenregal stehen.

Was haltet ihr von den Schnitten und Änderungen in den genannten Spielen? Etwas übertrieben oder deutlich angenehmer? Schreibt uns eure Meinung doch in die Kommentare!

Hat euch dieser Artikel gefallen? Oder habt ihr Anregungen, Kritik, Verbesserungsvorschläge? Lasst es uns gerne wissen! Schreibt uns eine Mail an redaktion@spieletipps.de und verratet unserer Redaktion eure Meinung.

Der ultimative "The Witcher"-Test

Quiz: Der ultimative "The Witcher"-Test

The Witcher ist eine der beliebtesten Rollenspiel-Reihen. Deswegenen existieren auch viele Experten, die die Spiele und (...) mehr

Weitere Artikel

Es kommen tatsächlich noch neue Inhalte

Steep: Es kommen tatsächlich noch neue Inhalte

Noch immer füttert Ubisoft das 2016 erschienene Wintersport-Spiel Steep mit neuen Inhalten. Was der Publisher f&uu (...) mehr

Weitere News

Newsletter

Mit diesem Formular kannst du den Spieletipps.de Newsletter kostenlos abonnieren.

zurück zur Special-Übersicht

* gesponsorter Link