Spiele mit Tutorials, die so gut waren, dass ihr sie nicht bemerkt habt

(Special)

von Maximilian Stulle (23. Januar 2018)

Gamedesigner haben es nicht leicht. Wenn man ein Videospiel entwickelt steht man vor einer komplizierten Herausforderung: Wie bringt man neuen und unerfahrenen Spielern sein Spiel bei, ohne es für die erfahrenen Spieler langweilig zu machen?

Gerade in den vergangenen Jahren beschweren sich Gamer immer wieder, wie einfach die heutigen Spiele wären. Lästige Tutorials, die euch behandeln, als wärt ihr schwer von Begriff, Erklärungs-Menüs und unnötige Zwischensequenzen gehen den meisten Spielern ziemlich auf die Nerven. Daher haben wir für euch eine Liste an Spielen gesammelt, die so gut darin waren, euch beizubringen, wie ihr sie spielen müsst, dass ihr es nicht einmal gemerkt habt.

Habt ihr ähnliche Erfahrungen mit anderen Spielen gemacht oder vielleicht eine Geschichte über ein besonders frustrierendes Tutorial auf Lager? Plaudert doch einmal aus dem Nähkästchen und erzählt uns, wie ein gutes Spiel seinen Spielern beibringen soll, wie es funktioniert. Wir sind schon gespannt.

Lustig mit Aussicht auf Dunkelheit

Kingdom Hearts 3: Lustig mit Aussicht auf Dunkelheit

Es war ein weiter Weg. Nun sind Sora, Donald und Goofy endlich zurück, um der Karriere des Langzeitschurken (...) mehr

Weitere Artikel

Synchronsprecher gibt Hinweis auf Rollenspiel

Dragon Age 4: Synchronsprecher gibt Hinweis auf Rollenspiel

Dragon Age 4 wird von Rollenspiel-Fans mit Hochspannung erwartet. Nach der relativ enttäuschenden Vorstellung von (...) mehr

Weitere News

Newsletter

Mit diesem Formular kannst du den Spieletipps.de Newsletter kostenlos abonnieren.

zurück zur Special-Übersicht

* gesponsorter Link