Mann greift Mitbewohner mit Master-Schwert an und wird verhaftet

von Chiara Bruno (Mittwoch, 31.01.2018 - 12:47 Uhr)

Wie ihr alle wisst - oder besser gesagt wissen solltet - sind die meisten Wohngemeinschaften ein echter Wahnsinn. Den folgenden Wahnsinn habt ihr allerdings hoffentlich noch nicht miterlebt. Denn ein Mann hat seinen Mitbewohner mit einer Nachbildung des Master-Schwerts aus The Legend of Zelda attackiert.

Ein Klassiker aus vergangenen Tagen: The Legend of Zelda - Majora's Mask

Laut einem Artikel der Anchorage Daily News wurde in Alaska der 22-jähriger Mann Jeremy Tazruk verhaftet, nachdem er seinen Mitbewohner, genannt T.P., mit einer Nachbildung des Master-Schwerts aus The Legend of Zelda angegriffen hat. Zuvor stach Tazruk mit einem Küchenmesser auf ihn ein. Laut eigenen Angaben habe er den Streit allerdings nicht begonnen. Der Schwertkampf begann, nachdem T.P. andere Mitbewohner angegriffen habe. Dem Gericht zufolge, war das Schwert selbst nicht scharf, allerdings die Spitze. Der Angreifer wurde am Tatort verhaftet.

Glücklicherweise ist bei diesem Streit niemand ernsthaft verletzt worden. Weitere Umstände sind bisher ungeklärt. Ein Master-Schwert solltet ihr besser nicht ernsthaft verwenden.

Hat euch dieser Artikel gefallen? Oder habt ihr Anregungen, Kritik, Verbesserungsvorschläge? Lasst es uns gerne wissen! Schreibt uns eine Mail an redaktion@spieletipps.de und verratet unserer Redaktion eure Meinung.

zurück zur Panorama-Übersicht