Das solltet ihr dieses Wochenende zocken: Mit ein paar Kerlen die Welt retten

(Kolumne)

von Daniel Kirschey (17. Februar 2018)

Was man am Wochenende gut machen kann: Ausruhen, einkaufen, spazieren gehen, Freunde treffen, die Welt retten. Da letzteres meist recht kompliziert ist, bietet es sich an, die Weltenrettung in einem Videospiele zu vollbringen. Wie praktisch, dass es da gerade was günstiges gibt.

In dieser Reihe möchten wir euch jede Woche ein Spiel vorstellen, das ihr perfekt am Wochenende zocken könnt. Das kann verschiedene Gründe haben: Ein Angebot, ein zeitlicher Anlass oder eine persönliche Anekdote eines Redakteurs. Wir hoffen, dass ihr dadurch selbst einen Zugang zu diesen schönen Spielen finden könnt.

Ihr kennt das. Eure Heimatstadt wird von einer feindlichen Großmacht eingenommen, während ihr euch gerade auf dem Weg zur arrangierten Hochzeit macht. Unangenehm, oder?
Das jedenfalls ist die Prämisse von Final Fantasy 15. Protagonist Noctis hat gerade einen geselligen Road-Trip mit seinen drei besten Freunden begonnen, da wird sein Vater, der König, gestürzt. Erholen kann sich Noctis von diesem Schock jedoch nicht, denn nun ist es an ihm, die Welt zu retten.

Final Fantasy 15 wartet mit einer offenen Spielwelt auf, die ihr sowohl zu Fuß als auch mit dem Auto bereisen könnt. Nach einem Update könnt ihr das Gefährt nun sogar außerhalb der festen Straßen benutzen. Das Kampfsystem wurde komplett überarbeitet und bietet nun ziemlich viel Action. Typisch für ein Final Fantasy, gibt es auch in diesem Teil immer wieder kleinere Geschichten zu erleben. Helft einer besorgten Frau, ihre Katze zu finden. Oder macht für einen Abenteurer ein paar Fotos an abgelegenen Stellen. Diese charmanten Nebengeschichten sind es denn auch, die Final Fantasy 15 das Flair geben, das man auch aus den bisherigen Teilen schon so gut kennt - neben den dicken Beschwörungen, Endgegnern und der ultimativen Weltrettung.

Für euch klingt das wie Musik - auch sehr wichtig, bei Final Fantasy - und ihr wollt direkt ins Abenteuer stürmen? Dann greift doch direkt hier zu - das Spiel gibt's momentan im Angebot für nur knapp 29 Euro in der "Day One"-Edition. Zur richtigen "Final Fantasy"-Nostalgie gehört dann eigentlich nur noch das Lösungsbuch. Denn so ein Buch kann auch echte Gefühle in euch wachrufen. Seht ihr auch so? Dann kauft euch das Lösungsbuch doch direkt.

Das Auto aus Final Fantasy 15 könnt ihr übrigens auch im wahren Leben begutachten. Auch wenn das recht schwerig werden dürfte, wurde doch nur ein Exemplar davon hergestellt. Bequemer ist es daher, sich einfach durch unsere Bilderstrecke zu klicken.

Wir sind selbst daran schuld, dass gute Spiele aussterben

Mal unter uns: Wir sind selbst daran schuld, dass gute Spiele aussterben

Wir Menschen sind geizig. Wir wollen so wenig Geld wie möglich für gutes Essen ausgeben und wundern uns dann (...) mehr

Weitere Artikel

Erscheint im März und Collector's Edition

Sekiro - Shadows die Twice: Erscheint im März und Collector's Edition

Auf der E3 2018 haben Activision und From Software ihre Partnerschaft bekanntgegeben und zeitgleich Sekiro - Shadows Di (...) mehr

Weitere News

Newsletter

Mit diesem Formular kannst du den Spieletipps.de Newsletter kostenlos abonnieren.

zurück zur Kolumne-Übersicht

* gesponsorter Link