Selbstgemacht: Verrückte Arten, Spiele und Konsolen zu retten

(Special)

von René Wiesenthal (10. März 2018)

Selbst ist der Gamer. Wenn Geräte oder Spiele mal den Geist aufgeben, muss der versierte Spieler nicht verzagen. Ganz nach dem Motto "Mach’s dir selbst!" gibt es einige Haushaltslösungen zur "Reparatur" von Konsolen und Spielen, die früher Gang und Gäbe waren.

Spieler können schon manchmal richtige Handwerker sein. Beziehungsweise ist es in manchen Fällen einfach nur die Not, die euch dazu treibt, bei einem Defekt der Konsole oder des Spiels selbst einzugreifen und provisorische Lösungen zu finden. Ihr wollt schließlich schnellstmöglich weiterzocken!

Wir zeigen euch heute ein paar Beispiele von Methoden, Spiele oder Geräte zu retten, die früher und teilweise auch heute noch manchmal zur Anwendung kamen und ... nun ja, mehr oder weniger sinnvoll sind. In jedem Fall aber irgendwie verrückt.

An dieser Stelle sei ausdrücklich davon abgeraten, die hier aufgeführten "Tricks" selbst zu probieren. Wenn ihr ein Problem mit eurer Ausrüstung habt, dann macht von eurer Garantie Gebrauch oder schickt die Sachen zur Reparatur!

Habt ihr diese Tricks selbst jemals ausprobiert? Und wenn ja, hat irgendetwas davon geklappt? Sagt uns auch gern, auf welche verrückten Arten ihr schon versucht habt, Konsolen oder Spiele zu retten. Schreibt uns dazu eure Kommentare!

Tags: Retro   Fun   Hacks  

Das sagt die Community zum ersten DLC

Battlefield 5: Das sagt die Community zum ersten DLC

Nur wenige Wochen nach der Veröffentlichung von Battlefield 5 legt Dice direkt nach. Das erste Inhalts-Update (...) mehr

Weitere Artikel

Entwicklerstudio Infinity Ward musste geräumt werden

Bombendrohung: Entwicklerstudio Infinity Ward musste geräumt werden

Gestern, am 13. Dezember 2018, musste das Entwicklerstudio Infinity Ward aufgrund einer eingehenden Bombendroh (...) mehr

Weitere News

Newsletter

Mit diesem Formular kannst du den Spieletipps.de Newsletter kostenlos abonnieren.

zurück zur Special-Übersicht

* gesponsorter Link