Fortnite: Das Spiel erobert nun die Sportwelt

von Sören Wetterau (Mittwoch, 14.03.2018 - 13:52 Uhr)

Fortnite ist längst in Sphären, die über die reine Videospiel- und Livestream-Welt hinausgeht. Auch im professionellen Sport ist der Multiplayer-Shooter angekommen, wie so einige Jubelposen beweisen.

Mit der Mobile-Variante könnte Fortnite noch mehr Spieler erreichen:

Hierzulande haben vor kurzem die Spieler des Drittligisten Karlsruher SC ihre Leidenschaft zum Spiel unter Beweis gestellt. Nach einem Torerfolg hat sich der Torschütze auf den Boden geworfen, während ihm ein Teamkollege versucht aufzuhelfen und ein anderer mit einer Spitzaxt-Imitation seine Dominanz zeigt - exakt wie im Vorbild Fortnite.

(Quelle: Youtube, Sportdude)

Auch in Australien ist Fortnite offenbar ein großes Thema. Der Rugby-Spieler Josh Dugan zeigt, dass die Heilanimation des Spiels sehr gut kennt:

(Quelle: Youtube, RugbyPlanet)

Noch in derselben Woche folgt ein ähnlicher Jubel bei dem Team Sydney Roosters:

(Quelle: Youtube, LUV Rugby League)

Im US-Sport ist Fortnite in den Jubelposen noch nicht vertreten. Das könnte sich aber eventuell in Zukunft ändern, denn zumindest bei einem NBA-Star nimmt das "Battle Royale"-Spiel bereits eine tragende Rolle ein.

Fortnite ist auf dem Weg, ein riesiges Phänomen zu werden. Immer öfters außerhalb des Videospielkosmos wird über den Shooter von Epic Games gesprochen. Seid ihr auch im Fortnite-Fieber oder nervt euch der Hype so langsam?

Jetzt eigene Meinung abgeben

Tags: Video  

In welche Gaming-Welt gehört ihr?

Quiz: In welche Gaming-Welt gehört ihr?

Videospiele können atemberaubende Welten zeigen. Egal ob sie einfach wunderschön sind, gefüllt mit (...) mehr

Weitere Artikel

findet kontroverses Spiel so gut, dass er es teurer macht

Mit der neuen Konsolengeneration sollen auch die Preise der Spiele steigen. Der Chef des Publishers Take-Two (...) mehr

Weitere News

Fortnite (Übersicht)