Far Cry 5

Meinung: Far Cry 5 ist die interessanteste Spielwelt seit Horizon - Zero Dawn (Kolumne)

von Matthias Kreienbrink (Mittwoch, 28.03.2018 - 11:51 Uhr)

Ich habe Far Cry 5 nun seit gut 20 Stunden gespielt, habe vor, das Spiel auch weiterhin zu zocken. Das passiert mir nicht allzu oft. Ein Grund dafür ist die interessante und dichte Welt, die das Spiel bietet. Warum sie ganz anders als Horizon - Zero Dawn funktioniert, aber für mich genauso spannend ist, erfahrt ihr hier.

Alien-Quest abschließen und den Magnopulser freischalten

In Horizon - Zero Dawn war alles ziemlich fremd für mich. Eine Welt, die in der Zukunft angesiedelt ist, aber dennoch wie ein Steinzeit-Spiel anmutet. Säbelzahntieger, die mechanisch sind. Ruinen aus einer Zeit, die unserer sehr ähnlich ist. Überall Tonaufnahmen und Zeugnisse davon, wie diese Welt untergegangen ist.

Die Protagonistin Aloy wächst in einem von Frauen domninierten Stamm auf, wird aber von einem Mann erzogen, ohne ihre Mutter zu kennen. Die offene Welt ist riesig, besteht aus ganz unterschiedlichen Regionen, die alle andere Strategien erfordern. Das Sammeln von Kräutern gehört ebenso zu dieser Welt wie das Jagen von Tieren oder das Zähmen der mechatronischen Wesen.

In diese Welt konnte und wollte ich mich einleben. Ich hatte das Gefühl, dass ich sie irgendwann verstehen konnte - sogar gerne in ihr leben wollte. Es war für mich seit langer Zeit wieder eine offene Spielwelt, die mir genug Atmosphäre, genug Geschichte, genug Substanz geboten hat, um viele Stunden in ihr zu verbringen. Jeden Berg wollte ich erklimmen, jedes Artefakt finden. Und dabei nach und nach herausfinden, wie es passieren konnte, dass diese Welt nun so nenschenfeindlich geworden ist, wie sie ist.

Die Welt von Far Cry 5 funktioniert für mich genau andersrum. Und ist gerade deswegen die offene Welt, die mich nach Horizon - Zero Dawn wirklich anzieht, mit der ich mich auch außerhalb von Missionen, Nebenmissionen und Sammelaufgaben beschäftigen möchte.

In Far Cry 5 ist nichts schön - außer der Landschaft. Alles kommt mir auf gruselig Weise vertraut vor. Denn die Welt ist voll von Diskursen, die momentan unser politisches und gesellschaftliches Leben bestimmen. Waffengewalt, Drogen, religiöser Fanatismus. Menschen, die voller Hass sind. Die nur ihre Lebensweise kennen und verstehen.

Es kommen Menschen vor, die über Chemtrails schwafeln. Die davon überzeugt sind, dass der Staat sie steuert. Die aber ebenso auch große Angst davor haben, dass die Regierung ihnen die Waffen wegnehmen wird. Es gibt Menschen, die dieses Chaos nutzen, um andere Menschen zu töten - mit Freude. Aber eigentlich gehören sie doch zu den "Guten".

An jeder Ecke finde ich diese skurrilen Charaktere und Geschichten. Oftmals streife ich für Stunden über die Wiesen und durch die Wälder und bin wirklich gespannt, was wohl als Nächstes passieren wird. Und ich fühle mich eigentlich immer bedroht. Denn sehr oft erinnert mich diese Welt an "The Walking Dead", zeigt eine Fiktion davon, wie Menschen reagieren, wenn das gesellschaftliche Gefüge zusammenbricht.

Das passiert in Far Cry 5 leider nicht immer konsequent. Viele Diskurse werden einfach nur gezeigt, nicht immer kritisch hinterfragt. Auch könnte gerade die Darstellung dieser klar christlich motivierten Extremisten tiefgründiger dargestellt werden. Dennoch sind in diesem Spiel so viele Anspielungen und Ansätze, dass die Spielwelt sich dicht und gesättigt mit Geschichten anfühlt. Ach ja, die Grafik ist auch echt toll.

Du willst keine News, Guides und Tests zu neuen Spielen mehr verpassen? Du willst immer wissen, was in der Gaming-Community passiert? Dann folge uns auf Facebook, Youtube, Instagram, Flipboard oder Google News.

Jetzt eigene Meinung abgeben

Repetitiver Koop-Taktik-Shooter mit Aliens

Rainbow Six: Extraction – Repetitiver Koop-Taktik-Shooter mit Aliens

Ubisoft bedient sich kräftig bei Rainbow Six: Siege und presst dessen Basis in ein Science-Fiction-Szenario voller (...) mehr

Weitere Artikel

  1. Startseite
  2. Artikel
  3. Kolumne
  4. Meinung: Far Cry 5 ist die interessanteste Spielwelt seit Horizon - Zero Dawn (Kolumne)
Impressum & Kontakt Team & Jobs Datenschutzerklärung Datenschutz-Manager CO2 neutrale Website