Ratgeber: So entgeht ihr gefährlichen Spoilern (Special)

von René Wiesenthal (Dienstag, 03.04.2018 - 14:27 Uhr)

In der Endsequenz von Farcry 5 seht ihr wie … Ha! Sicher hättet ihr jetzt völlig arglos weitergelesen und euch einen fiesen Spoiler eingefangen, wenn wir einen platziert hätten. Damit wärt ihr nicht allein: Immer mehr Menschen werden Opfer von Botschaften, die Spiele verderben. Wir wollen euch heute schulen, damit ihr in Zukunft dagegen gewappnet seid.

Sie lauern überall: Im Internet, in der U-Bahn, ja sogar im Trinkwasser. Die Rede ist von Spoilern. Manchmal sitzen sie ganz unschuldig auf dem Heck eines Sportwagens, manchmal fallen sie euch aber auch auf offener Straße an. Besonders durch die voranschreitende Digitalisierung hat die Menge an Spoilern in der Umwelt mittlerweile sogar die Feinstaubwerte in Großstädten überholt.

Bisher sind gute Ratschläge im Umgang mit der Spoiler-Gefahr rar gesät. Experten halten sich bedeckt und auch die Regierung sorgt nicht für die nötige Aufklärung. Da ihr euch leider nicht gegen Spoiler impfen lassen könnt, geben wir euch heute einige Tipps mit auf den Weg, wie ihr vermeiden könnt, dass sie euch Videospiele verderben.

Wir hoffen, dass unsere Tipps sinnvoll für euch sind und ihr endlich wieder unbeschwert durchs Leben gehen könnt. Ohne befürchten zu müssen, dass ihr von Spoilern eurer Lebensfreude beraubt werdet. Lasst uns in den Kommentaren wissen, wie gut die Tipps funktionieren!

zurück zur Special-Übersicht