Wunschdenken: So sollte das nächste Batman-Spiel sein

(Kolumne)

von Kevin Jonathan Mohr (19. Juni 2018)

Sechs Jahre ist es nun her, dass ich Batman - Arkham City im Laden entdeckte. Seitdem ist mein Leben nicht mehr das gleiche. Jetzt warte ich schon ganze drei Jahre auf ein neues Batman-Spiel und meine Erwartungen daran wachsen ins Unendliche. Damit es diese jetzt noch erfüllen kann, muss es folgendermaßen aussehen.

Ich erinnere mich an meine erste Batman-Erfahrung, als hätte ich sie erst heute gemacht. Ich begab mich mit meinen 14 Jahren in meinen liebsten Videospielladen und wollte mich eigentlich nur umsehen. Dann traf mein Blick auf Batman - Arkham City. Mein erster Gedanke war: "Batman? Cooler Held. Das Spiel hol' ich mir". Zuhause angekommen hat mich das Game direkt umgehauen. Es ist atemberaubend schön, die Charaktere sind unglaublich komplex und die Spielmechanik ist einfach nur fantastisch.

Also stürmte ich in der Woche darauf wieder in den Laden und besorgte mir gleich auch noch den Vorgänger Batman - Arkham Asylum und mehrere Batman-Heftchen beim nächstgelegenen Comic-Händler. Ich war so begeistert von meiner neuen Leidenschaft, dass ich gar nicht genug bekommen konnte. Leider musste ich viele Jahre warten bis Rocksteady, das Entwicklerstudio der meisten Arkham-Spiele, den nächsten Ableger veröffentlichte - Batman - Arkham Knight. Mit dem Batmobil fahren, endlich ganz Gotham erkunden und gegen einen neuen Widersacher angehen? Mein Fan-Herz war mit Freude erfüllt.

Nun ist es aber schon drei Jahre her, dass das Spiel erschienen ist und ich brauche mehr. Gerüchte über einen neuen Arkham-Teil oder sogar ein mögliches "Justice League"-Spiel von Rocksteady sind zumindest in Umlauf.

Mit Remasters gebe ich mich nicht zufrieden, auch wenn die von Arkham Asylum und Arkham City sehr hübsch aussehen:

Unter den Gerüchteköchen befinden sich auch die Entwickler selbst. Gaz Deaves, der Marketing Manager von Rocksteady, gab im September letzten Jahres Folgendes bei Twitter bekannt:

"Seid geduldig, Fans. Ich weiß, wir geben grade nichts bekannt, aber wenn wir es tun, werdet Ihr vom Hocker gehauen. Kann kaum drauf warten :D"

Klar, das ist kein Garant dafür, dass ein neues Batman-Spiel in Entwicklung ist. Die "Social Media"-Auftritte von Rocksteady strotzen aber nur so vor Batman-Artworks und -verweisen, dass ich glaube, der Tweet spricht die sehnsüchtigen Fans an. Bis die Entwickler offiziell bekanntgeben, dass es sich um das nächste Fledermausabenteuer handelt, stelle ich ihnen eine Wunschliste für das Spiel zusammen. Ich habe mir überlegt, wie es für mich am besten aussehen würde.

Das Szenario

Stellt euch vor, Batman könnte die Städte seiner Kollegen besuchen. Zum Beispiel die Heimat von Superman. Batman in Metropolis? Das wäre doch mal interessant! Ich könnte ihm helfen, gegen Lex Luthor zu kämpfen. Oder aber Batman ist zur Stelle um dem ansässigen Flash unter die Arme zu greifen, wenn Oberschurke Bane mal in Central City Ärger macht. Rocksteady hat uns mit Charakteren wie Robin oder Nightwing gezeigt, dass auch lebensfrohe Figuren Platz in ihren Batman-Spielen haben. Warum dann nicht auch Superman und The Flash? Ihr könntet in den Batwing steigen und einfach nach Metropolis oder Central City fliegen, mit dem Umhang durch die helle und schöne Stadt gleiten. Den Batman des Arkham-Universums an diesen Orten zu sehen, wäre ungewöhnlich, jedoch eine nette und interessante Abwechslung.

Neue Gegner

Ein wenig Abwechslung von der Schurken-Routine wäre mal ganz schön.Ein wenig Abwechslung von der Schurken-Routine wäre mal ganz schön.

Mit einem Tapetenwechsel könnte Batman auch gegen für ihn bisher unbekannte Schurken kämpfen, zum Beispiel gegen Captain Boomerang aus den "The Flash"-Comics oder gemeinsam mit Wonder Woman gegen Cheetah. Hier könnte ich sehen wie der angeblich "beste Detektiv der Welt" an seine Grenzen stößt. Und ja, ich weiß, das Batman-Universum bietet eine große Auswahl an Superschurken, vielleicht sogar eine der besten. Aber die meisten von ihnen wurden von Rocksteady bereits verwendet und das sogar schon mehrmals.

Ich liebe den Joker, ich finde ihn interessanter als Batman selbst. Aber es wird Zeit, dass Bruce Wayne sich neuen Herausforderungen stellt, Gegner konfrotiert, von denen er nicht in- und auswendig weiß, wie man sie besiegt.

Unglaublich spannend wäre es auch zu sehen, ob Batman die anderen Helden vielleicht als eine Bedrohung ansieht. Ich möchte einen ikonischen Kampf zwischen Batman und Superman sehen!

Ein ganz neuer Batman?

Wer könnte die Maske des Batman übernehmen?Wer könnte die Maske des Batman übernehmen?

Das Ende von Batman - Arkham Knight ist verwirrend und lässt mich mit der Frage zurück, ob es in Zukunft überhaupt noch einen Bruce Wayne als Batman geben kann. Das bedeutet, wir könnten möglicherweise einen neuen Helden gebrauchen, der die Maske des "Dunklen Ritters" trägt. Die offensichtliche Wahl wäre wohl einer der Robins. Dick Grayson, der erste Robin und jetzige Nightwing, würde Batman neues Leben einhauchen. Er wäre vermutlich nicht so grimmig und düster, sondern freundlicher und fröhlicher. In den Comics beispielsweise hat Dick diese Rolle schon einmal übernommen, das wissen sicher auch Rocksteady. Eine andere denkbare Wahl wäre Damian Wayne, der Sohn von Bruce Wayne und Talia al Ghul. Er würde wahrscheinlich ein noch aggresiverer Batman sein als Bruce Wayne, der im Gegensatz zum Vater nicht einmal vorm Töten zurückschreckt. Das wäre eine interesante Wendung und ein frischer Anstrich für den Charakter des Batman.

Ich hoffe, schon bald Neuigkeiten zu dem neuen Spiel zu hören. Ob es ein neues Batman-Spiel wird, ist noch abzuwarten. Egal was für ein Game es im Endeffekt sein wird, ich kann kaum noch auf ein Spiel von Rockstready warten. Was haltet ihr von meinen Wünschen? Wollt ihr überhaupt noch ein neues Batman - Arkham Spiel? Schreibt es uns in die Kommentare!

Jetzt eigene Meinung abgeben

Vier Stunden Panik, Tod und Überraschungen

Resident Evil 2: Vier Stunden Panik, Tod und Überraschungen

Capcom hat uns ein weiteres Mal das heiß ersehnte Remake zu Resident Evil 2 zocken lassen. Und zwar so ausgiebig (...) mehr

Weitere Artikel

Kinder fotografieren ihre schlafenden Eltern, um zu zocken

China: Kinder fotografieren ihre schlafenden Eltern, um zu zocken

Chinesische Kinder beweisen besondere Kreativität, wenn es ums Zocken geht. Die Webseite Businessinsider (...) mehr

Weitere News

Newsletter

Mit diesem Formular kannst du den Spieletipps.de Newsletter kostenlos abonnieren.

Meinungen - Batman - Arkham Knight

Jolidoli
88

Mehr Bombast = besseres Spiel?

von Jolidoli (33) 1

TheGameKing
84

Ein grandioses, dunkles Finale

von TheGameKing (102)

Alle Meinungen

Batman - Arkham Knight (Übersicht)
* gesponsorter Link