Videospielverbote: "Dieses Spiel ist in Ihrem Land leider nicht verfügbar"

(Special)

von Franziska Schulz (19. Juni 2018)

Wie in Deutschland, so gelangen auch in anderen Ländern der Welt nicht immer alle Spiele problemlos - oder überhaupt - auf den Markt. Je nach politischer Lage, gesellschaftlichen Themen und Entwicklung in der Kultur werden viele Spiele die andernorts selbstverständlich gespielt werden, in einigen Ländern verboten.

Die Gründe erstrecken sich von zu expliziter Gewalt über Sexszenen und Nacktheit bis hin zu religiösem Konflikpotezial. In der folgenden Galerie haben wir euch ein paar Beispiele von in anderen Ländern verbotenen Spielen zusammengestellt, die euch vielleicht verwundern werden:

Einige Verbote kamen eindeutig durch die religiöse oder politische Orientierung des Landes zu Stande. Welche Begründungen haben euch überhaupt nicht überrascht und welche findet ihr einfach sinnlos? Fallen euch weitere Beispiele ein? Sagt es uns in den Kommentaren!

Tags: Politik   Uncut  

Aus dem Leben eines Zockers unter Nichtzockern

"Macht das noch jemand?": Aus dem Leben eines Zockers unter Nichtzockern

Als Kinder haben in meiner Heimat fast alle gezockt. Egal ob es die "coolen Kids" waren oder die "Geeks", nahezu jeder (...) mehr

Weitere Artikel

Transsexuelle Entwicklerin fast aus dem Job gemobbt

Internethass: Transsexuelle Entwicklerin fast aus dem Job gemobbt

Wir schreiben das Jahr 2018 und wieder ensteht ein neuer Mobbing-Trend im Internet, der sich gegen Minderheiten richtet (...) mehr

Weitere News

Newsletter

Mit diesem Formular kannst du den Spieletipps.de Newsletter kostenlos abonnieren.

zurück zur Special-Übersicht

* gesponsorter Link