Vorschau Grip: Lässt Racer-Herzen im Highspeed schlagen

von Franziska Schulz (03. Juli 2018)

Wer in Mario Kart bereits alle Sterne auf jeder Strecke gesammelt hat, dürfte wohl in Sachen Fingerfertigkeiten, wie auch mental bereit für den Herbst 2018 sein: Dann nämlich kommt der nächste vielversprechende Racer mit Highspeed-Garantie, Waffenausrüstungen und allerlei Power-Ups. Das Spiel, um das es geht, heißt Grip, und wir haben es uns für euch angeschaut.

Erinnert ihr Racer-Fans euch noch an Rollcage aus dem Jahr 1999? Karren, die weiterfahren nachdem sie sich überschlagen, weil ihre Reifen so massiv sind, Waffen, Explosionen und erbitterte Kämpfe auf der Strecke?

Nach 19 Jahren bringt ein kleines Studio namens Caged Element ein neues Spiel in diesem Stil auf den Markt - Grip. Mit an Bord des Entwickler-Teams sind zwei Personen, die damals schon an Rollcage gearbeitet haben. Im Early Access ist es schon seit 2016 auf Steam spielbar. Wir haben auch ein paar Runden gedreht und können euch unsere ersten Eindrücke schildern.

Seht euch den Ankündigungs-Trailer von Grip an!

Mit Hochgeschwindigkeit auf fremden Planeten

Auf den ersten Blick wirkt es, als hätten die Entwickler die besten Elemente aus Mario Kart 8 und Star Wars - Episode 1 Racer kombiniert. Da kann ein Racer-Herz schonmal höherschlagen. Mit bis zu 700 Kilometern pro Stunde könnt ihr auf Straßen, an Wänden und Decken entlang sausen und eure Kontrahenten dabei mit allerhand schwerem Geschütz beballern. Ihr fahrt durch exotische Planeten mit harten, unbarmherzigen Eiswüsten oder ausgestorbenen Großstädten. Wobei jede Strecke verschiedene Routen hat, die ihr einschlagen könnt.

Es gibt verschiedene Fahrzeuge, von denen ihr eines wählen und dieses dann mit erarbeiteten Upgrades modifizieren könnt. Während der Rennen könnt ihr dann noch einen draufsetzen, indem ihr Power-Ups sammelt.

So sieht zum Beispiel einer der Planeten aus, auf dem ihr Vollgas geben müsst.So sieht zum Beispiel einer der Planeten aus, auf dem ihr Vollgas geben müsst.

Diese Modi erwarten euch:

Für etwas unerfahrene Spieler oder aus der Form gekommene Profis bietet sich die Einzelspieler-Kampagne, also der Karriere-Modus perfekt als Vorbereitung für die erbarmungslosen Multiplayer-Rennen an. Fühlt ihr euch fit genug, könnt ihr im Splitscreen gegen eure Freunde zu Hause oder online gegen die ganze Welt antreten. Ihr braucht kein besonderes Können, um Grip spielen zu lernen, aber einen extrem hohen Skill-Level, um der Beste zu werden.

Ähnlich wie bei Mario Kart gibt es auch einen Arena- Modus, in dem ihr keine Rennen fahrt, sondern euch mit Waffen, die ihr in der Arena aufnehmt, abschießt, bis nur noch ein Fahrer übrig ist. Den Arcade-Modus, bei dem ihr Fahrzeugtypen, Waffen, Wetter und Tageszeit selbst bestimmen könnt und das Arena-Deathmatch, könnt ihr übrigens auch mit euren Freunden im Team bestreiten.

Wem das alles zu kompetitiv ist, der kann im Modus Carkour auch Hindernis-Parcours in Bestzeit fahren. Dort müsst ihr fette Sprünge hinlegen, versteckte Wege finden und eben allerlei Hindernisse meistern.

Wann dürft ihr spielen?

Erscheinen soll Grip im Herbst 2018 für die PlayStation 4, Xbox One, PC und Nintendo Switch. Derzeit gibt es auf Switch zwar noch Probleme mit der Framerate, bis zur Veröffentlichung soll das Spiel aber bei stabilen 30 Frames pro Sekunde laufen. Auf den anderen Plattformen läuft es bereits mit soliden 60 Frames.

Gibt es unter euch Fans von Rollcage, die jahrelang auf einen Nachfolger gewartet haben? Und was haltet ihr von dem Ankündigungstrailer? Lasst es uns in den Kommentaren wissen.

Jetzt eigene Meinung abgeben

Tags: Multiplayer   Fun   Deathmatch  

Wir erraten aus welchem Teil von Deutschland ihr kommt, anhand der Spiele die ihr zockt

Heimatgefühle: Wir erraten aus welchem Teil von Deutschland ihr kommt, anhand der Spiele die ihr zockt

Egal ob ihr in die weite Welt hinaus gezogen seid oder noch immer dort lebt, wo ihr aufgewachsen seid - die Heimat ist (...) mehr

Weitere Artikel

Neue Erweiterung Shadowbringers angekündigt

Final Fantasy 14: Neue Erweiterung Shadowbringers angekündigt

Im Rahmen eines Fan Festivals in Las Vegas hat Square Enix die dritte Erweiterung von Final Fantasy 14 - A Realm Reborn (...) mehr

Weitere News

Newsletter

Mit diesem Formular kannst du den Spieletipps.de Newsletter kostenlos abonnieren.

Grip (Übersicht)
* gesponsorter Link