The Elder Scrolls 5 - Skyrim: Deshalb erscheint das Rollenspiel auf fast jeder Plattform

von Manuel Karner (06. Juli 2018)

Es wird kaum jemandem entgangen sein: The Elder Scrolls 5 - Skyrim ist inzwischen auf nahezu jeder Plattform erhältlich. Doch warum? Die Antwort ist so einfach, wie sie logisch ist: Noch immer sind Millionen von Spielern an dem Fantasy-Rollenspiel interessiert.

Skyrim gibt es auch als VR-Version:

"Selbst jetzt, die Anzahl der Spieler, die Skyrim nach sieben Jahren noch spielen - Millionen von Menschen spielen dieses Spiel jeden Monat. Deshalb veröffentlichen wir es weiterhin. Wenn ihr wollt, dass wir aufhören es zu veröffentlichen, dann hört auf es zu kaufen", teilt der leitende Entwickler, Todd Howard, dem Publikum in einem Interview bei Gamelab mit.

Wie die englischsprachige Webseite Venture Beat berichtet, fügt Howard hinzu, dass es inzwischen dank Microsoft, Sony und Nintendo sehr viel einfacher wäre, ältere Spiele auf den jeweiligen Plattformen zu spielen. Dies sei nicht nur für ihn von großer Bedeutung, sondern spiele auch für die Industrie eine tragende Rolle.

Inzwischen ist Skyrim für PC, PS4, Xbox One, Nintendo Switch, PS3 und Xbox 360 erhältlich. Nicht zu vergessen sind die jeweiligen VR-Versionen für PC und PlayStation VR.

The Elder Scrolls 5 - Skyrim und die Skyrim Special Edition sind nicht nur für beinahe jede Plattform erhältlich, auch an zahlreichen Mods wird nach wie vor gearbeitet. Mehr dazu findet ihr in der Bilderstrecke.

Tags: Fun  

Erfolgreiche Ernte im trockenen Sommer

Dragon Quest - Builders 2: Erfolgreiche Ernte im trockenen Sommer

Vom Geheimtipp zum geliebten Spin-Off: Square Enix untersucht die erfolgreiche Ernte von 2016 und optimiert die (...) mehr

Weitere Artikel

Festplatten und SSDs stark reduziert

Amazon Prime Day: Festplatten und SSDs stark reduziert

Zocker kennen das Problem: Nur selten reicht der vorhandene Speicherplatz aus, um alle Spiele und sonstige Daten un (...) mehr

Weitere News

Newsletter

Mit diesem Formular kannst du den Spieletipps.de Newsletter kostenlos abonnieren.

zurück zur Panorama-Übersicht

* Werbung