Lernt daraus: Warum man seinen Bruder nicht beim FIFA spielen stören sollte.

(Kolumne)

von Kevin Jonathan Mohr (12. Juli 2018)

Ältere Geschwister sind wunderbar! Einem wird nie langweilig mit ihnen. Ich hatte immer jemanden, mit dem ich Achterbahn fahren, Mario Kart spielen oder einfach nur Spaß haben konnte. Was passiert aber, wenn man sie die ganze Zeit beim Zocken stört?

Ich kann voller Stolz sagen, dass mein Bruder und ich uns super verstehen. Obwohl wir einen Altersunterschied von sieben Jahren haben, sind wir uns sehr ähnlich. Wir gleichen uns im Humor und in den Interessen und sehen uns einfach unglaublich ähnlich. Für mich ist er so etwas wie ein Vorbild und genau aus diesem Grund eigne ich mir unabsichtlich seine Charakterzüge an, unter anderem seine Redensart. Wir laufen sogar ähnlich. Es gibt jedoch eine einzige Sache, in der wir uns kein Stück ähneln: Seine Liebe zu Fußball und FIFA, die mich einmal fast den Kopf gekostet hat.

Unsere Kämpfe waren "fast" so, wie die in Jump Force:

Die große Enttäuschung

Mein Bruder ist ein leidenschaftlicher Fußballfan. Aus diesem Grund ist FIFA auch sein Lieblingsspiel. Mich interessiert das jedoch überhaupt nicht. Dies wurde in unseren Kindheitstagen mit der Zeit leider zum Problem, weil wir uns eine PlayStation 2 teilten. Das heißt, dass ein "Krieg" ausbrach, wenn wir beide zur selben Zeit zocken wollten. Ich bin eher der Typ, der Adventure-, Action- und Sci-Fi-Spiele mag. Für meinen Bruder waren das "Freak-Spiele". Heute noch streiten wir darüber, wer spielen darf. Ihr müsst euch zwei große Männer (19 und 26 Jahre alt) vorstellen, die darum kämpfen, wer nun PlayStation spielen darf.

Besondere Beziehung

Mein Bruder wollte es nicht akzeptieren, dass ich Fußball und FIFA nicht mag. So begann er, mich zu "erziehen". Die Erziehungsmethode lief ungefähr so ab: Ich saß als Kind im Wohnzimmer und spielte voller Freude Pokémon auf meinem Gameboy. Mein Bruder saß in meinem Zimmer (wo die Playstation 2 stand) und verlangte, dass ich zu ihm hoch komme und ihm beim Spielen zuschaue. Stur wie ich war, ignorierte ich ihn und trainierte weiter meine Monster. Folglich kloppten wir uns so lange, bis ich nachgab und ihm zuguckte.

Ich, der süße Engel

Das "Leid", das ich ertragen musste, war jedoch nicht immer ohne Grund. Oft habe ich die PlayStation 2 mitten in seinem Spiel ausgemacht und nach unserer Mutter geschrien, wenn er mir hinterher rannte. Genau wegen so eines Streichs verlor ich folglich mein damals liebstes Spiel, Lego Star Wars - Die komplette Saga.

Wie immer nervte ich ihn, weil ich nicht spielen durfte. Als ich jedoch die PlayStation das zweite Mal hintereinander ausmachte, war sein kompletter Spielstand, aus irgendeinem Grund, komplett gelöscht. Heute noch kann ich mich an sein wuterfülltes, rotes Gesicht erinnern. Meine erste Frage, die ich mir innerlich stellte war, wie der Himmel wohl aussieht und ob ich da in Ruhe Pokémon spielen kann.

Nachdem ich meine letzten Gebete gesprochen habe, mit Spielen beworfen und verdroschen wurde, wischte ich mir die Tränen vom Gesicht und räumte die Spiele wieder ins Regal. Ein Spiel allerdings kam nicht mehr in meine Sammlung zurück. Auf dem Boden lag eine geknickte und zerkratzte CD. Meinen guten Freund, Lego Star Wars, verlor ich an diesem Tag.

Hat er meine Liebe verdient?

Viele von euch werden sich wahrscheinlich denken, dass ich ihn hasse. Müsste ich eigentlich auch. Er hat immerhin mein Lieblingsspiel kaputt gemacht. Was soll ich sagen? Er ist mein Bruder. Ich kann nicht sauer sein. Lange unterstütze er mich auch, wenn es darum ging, meine Mutter zu überreden, dass ich mit meinen Freunden länger raus darf. Er schafft es auch wirklich oft, mich zum Lachen zu bringen. Lego Star Wars bekam ich nicht wieder, aber einen schönen Abend auf dem Rummel mit ihm. So sind Geschwister halt, oder?

Hattet ihr eine ähnliche Erfahrung mit euren Geschwistern oder vielleicht sogar eine "schlimmere"? Schreibt uns eure Erfahrungen in die Kommentare und vielleicht habt ihr sogar eine ähnliche Geschichte zu erzählen.

Jetzt eigene Meinung abgeben

Tags: Fun  

Taschenmonsterjagd mit Körpereinsatz

Pokémon - Let's Go: Taschenmonsterjagd mit Körpereinsatz

Auf ein „richtiges“ Pokémon-Abenteuer für den großen HD-Bildschirm warten Fans seit (...) mehr

Weitere Artikel

Kostengünstige Konsole ohne Laufwerk soll 2019 kommen

Xbox One: Kostengünstige Konsole ohne Laufwerk soll 2019 kommen

Microsoft hat ein Faible für digitale Inhalte. Seit vielen Jahren versuchen sie, den eigenen Game Store und die da (...) mehr

Weitere News

Newsletter

Mit diesem Formular kannst du den Spieletipps.de Newsletter kostenlos abonnieren.

FIFA 19 (Übersicht)
* gesponsorter Link