Test Test Wii - Seite 4

Meinung von Verena Gebauer

Der Versuch ein klassisches Adventure für eine Konsole zu veröffentlichen verdient zunächst einmal meinen vollen Respekt. Die Entwickler haben ihre Hausaufgaben zudem überwiegend souverän erledigt. So trefft ihr auf sympathische Charaktere, anspruchsvolle Rätsel und eine toll eingebaute Bewegungssteuerung. Nach "Resident Evil 4" ist "Zack & Wiki: Der Schatz von Barbaros" der erste Wii-Titel, der dank des Steuerungskonzepts wirklich mehr Spaß macht. Als Fan von PC-Adventures ist mir der Titel aber an einigen Stellen zu konsolenlastig. Das starre Levelkorsett und die fehlende zusammenhängende Geschichte trüben den Gesamteindruck ebenso sehr wie das total verbockte Speichersystem in Zusammenhang mit den vielen Trial & Error-Passagen. Dennoch ist die Schatzjagd mit Zack und Wiki eines der besten Wii-Spiele und für Rätselfreunde ein klarer Kauftipp.

84

meint: Eines der besten Wii-Spiele und für Rätselfreunde ein Kauftipp. Zudem eines der wenigen Spiele, das enorm von der Bewegungssteuerung profitiert.

Jetzt eigene Meinung abgeben

Das erste Assassin's Creed ist eine Enttäuschung

Abgestaubt: Das erste Assassin's Creed ist eine Enttäuschung

Es ist noch gar nicht so lange her, dass mit Assassin’s Creed – Odyssey der neue Ableger der beliebten Reihe (...) mehr

Weitere Artikel

Letzte Inhalte zum Spiel

Beliebteste Inhalte zum Spiel

Entwickler deaktiviert Key wegen negativer Kritik

Depth of Extinction: Entwickler deaktiviert Key wegen negativer Kritik

Die Plattform Steam bietet jedem Spieler die Chance, eine Review zum erhaltenen Spiel zu schreiben. Auch der User Ryan (...) mehr

Weitere News

Newsletter

Mit diesem Formular kannst du den Spieletipps.de Newsletter kostenlos abonnieren.

Zack & Wiki (Übersicht)
* gesponsorter Link